Großkampftag im Hessischen

Gestern war ich bei Thomas (Bärenreiter aus dem Super Panda Forum). Der hat schon vielen Bären wieder das laufen beigebracht, also wieso nicht auch meinem?

Thomas

Ich hatte vorab einiges mit ihm diskutiert, zunächst gingen wir wirklich systematisch an die Sache. Thomas hat zuerst die Lambda durchgemessen, die arbeitete vorschriftsmäßig. Als nächstes war der benzindruck dran – man sehe und staune, er hat dafür ein Meßgerät.

Meßgerät

Der >Benzindruck is eher zu hoch, als zu niedrig. Ob das am Rücklauf liegt, testete er, indem er den Rücklauf abzog und einen Schlauch in einen Benzinkanister leitete. Benzindruck ändert sich nicht, Rücklauf ist ok.

Als nächstes kam der Verteiler dran. Da hatte ich ja einen von einem 750er Panda organisiert. Thomas kramte den 100% richtigen aus der Kiste und stellte fest – an meinem und an seinem Verteiler war die Unterdruckdose am Sack. Grmpf. Die am ersten Verteiler war gut, den hatte ich aber abgegeben. Ok, Thomas hatte eine neue, kam die dran.

Probefahrt – nix. Der Fehler ist nicht weg.

Steuergerät gebootet, allerlei Kleinscheiß kontrolliert. Hmmmm.

Vielleicht kann er doch nicht richtig ausatmen. Ich hatte meinen neuen Kat von Unifit dabei, Thomas hatte auch diverse Kats.

Katalysatoren

Kat ab und siehe da, da war was im Inneren gebrochen.

kat

 

Glücklicherweise trennte sich der alte Kat vom Krümmer, sonst hätten wir Basteln müssen. Der neue kat von Unifit (fahtrzeugspezifisch für meinen Wagen) paßt übrigens super. Fehler gefunden? Mit Nichten und Neffen…

Zündspule auf Verdacht mal getauscht, inzwischen fischten wir im Trüben. Letztendlich hat Thomas die komplette Auspuffanlage gewechselt.

Auspuffwechsel

Die Anlage, die er hatte, war nicht mehr dolle, aber zum Probieren taugt sie – nix, der Fahler ist nicht zu erwischen. Thomas kontrollierte die Steuerzeiten nochmals – nicht mit Markierungen, sondern mit Schraubenzieher im Zündkerzenloch und Blick auf die Tassenstössel. Ein Zahn daneben seiner Expertenmeinung nach. Also wieder mal Umsetzen. Kann Fiat nicht wie jeder andere Hersteller vernünftige Markierungen anbringen?

nach 6,5 Stunden mußten wir aufgeben, ich mußte weiter zu einer Familienfeier in Wolfenbüttel. Klar, daß ich da ein ganz spezielles Bild machen mußte:

Jägermeister

 

Der Bock zieht weiter im Teillastbereich beschissen, an manchen Autobahnbergen waren gerade mal 80km/h drin. Das ist kein Fahren, sondern Quälerei. Saufen tut er dabei ebenfalls. Spaß definiert man anders….

Danke aber an dieser Stelle an Thomas – war ne coole Aktion, danke auch an seinen Sohn, der wirklich tatkräftig mitgeholfen hat. Schöner wärs gewesen, wenn der Bock danach gelaufen wäre, wie es sich gehört…

10 thoughts on “Großkampftag im Hessischen

  1. Lass den Panda doch dort als Reklame für den Fusselshop…

    Aber mal im ernst – du bist doch nur von den Passats verwöhnt – der läuft doch bestimmt wie jeder andere Fiat.

    P.S.: Gibts die Autohaus Fickfrosch Nummernschildhalter irgendwann mal in kürzer (z.B.: für 46cm)?

  2. ich würde ja erstmal die einspritzzeit messen, bei nem co von über 1 läuft doch der hobel viel zu fett, besorg dir mal nen oszi, dann kannst du auch gleich evt, andere sensoren überprüfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.