Hier gehts natürlich weiter…

Auch wenn die Katze aus dem Sack is und der Wagen nun auf der TC stand, es gibt noch so einiges zu perfektionieren – nur ist der Druck weg…

Da war der TÜV-Prüfer, der doch tatsächlich etwas zu mosern hatte – vor allem an der Achsgeometrie. Die gefällt mir ehrlich gesagt auch noch nicht. Da müssen kürzere Antriebswellen rein, damit wir die originalen Querlenker wieder reinbekommen. Dann dürfte eine vernünftige Spur- und Sturzeinstellung möglich sein. Auch wollte der Prüfer bei seiner privaten Vorprüfung auf der TC ein paar Verstrebungen mehr sehen. Naja, is ja noch Gas in der Buddel am Schweißgerät und Blech gibt es genug in Deutschlands Schrottcontainern 😉

Auf der TC habe ich auch einen Satz hintere Federn aus dem Ford Sierra Crosworth angeboten bekommen – den Deal muß ich noch perfekt machen. Dem derzeitigen Besitzer waren die Federn zu hart – klingt gut für uns.

Auch bin ich an einer AHK dran, schließlich hat man noch ne Leiche in der Tiefgarage stehen – mein Hotel auf Autotreffen.

Nur habe ich gerade keinen Bock zum Schrauben zu fahren – irgendwie war es die letzte Zeit etwas too much – ich hoffe, Ihr versteht…

3 thoughts on “Hier gehts natürlich weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.