Ich wollte was tun – ehrlich

Ich wollte gestern nur mal schnell beim Jägerkübel die hinteren Bremsen nachstellen und den Anlasser wechseln, bevor ich mich wieder an den 5ender mache – so langsam fehlte mir das Öl unter den Fingernägeln wieder. Also waren die Schwesterfahrzeuge mal gemeinsam in der Scheune.

Nunja, dann erst einmal die Scheune gefegt – in der Endphase war keine Zeit mehr für Ordnung. An alle, die die Scheune kennen & lieben: Keine Angst – Ordnung ist nicht wirklich eingezogen 😉

Nunja – was soll ich sagen, als es Zeit wurde, die Heimfahrt anzutreten, hatte ich den Kübel grad fertig. Aber der Wille war da – ehrlich!

4 thoughts on “Ich wollte was tun – ehrlich

  1. ich schick dann mal meine Jungs vom Suchtrupp vorbei…. die sprechen zwar kein Deutsch, haben aber bisher alles gefunden 🙂 Du solltest nur das Scheunentor ganz aufmachen, sonst bleiben die mit ihren breiten Nacken hängen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.