Hochsitze

Die bezogenen Sitze lagen im Kofferraum, damit jetzt noch tagelang rumfahren oder die nochmals durch die Gegend fahren – da kannich sie gleich einbauen. Gesagt, getan. Also habe ich die selbstgebauten Konsolen von den braunen abgefuckten Recaros geschraubt. Mannomann, der Fahrersitz hatte es echt hinter sich. Natürlich paßten die Konsolen nicht Plug & Play. Keinen Bock, aufwändig anzupassen – ich hab sie einfach am Sitz festgebraten.

Ich habe den Fahrersitz und den Beifahrersitz getauscht. So habe ich zwar die Verstellkurbeln innen, aber die schon etwas stärker beanspruchten „Einstiegswangen“ des ehemaligen Fahrersitzes haben nun einen geruhsamen Lebensabend – außer ich nehme öfters Beifahrerinnen mit, die zu mir rüber krabbeln wollen 😉

Ich hätte mir die Sitze nochmals näher ansehen sollen – selbe Konsolen, selbe Sitzhöhe? Mit Nichten und Neffen – nein! Die Sitze ansich sind deutlich höher, da hilft auch keine flache Konsole. Die Dinger sind jetzt so hoch, wie ein Seriensitz – und das bei 2,04m Fahrergröße. Durchaus fahrbar, aber mir für meinen Geschmack zu hoch. So werden die Hocker und ich keine Freunde.

Rücksitzbank habe ich auch reingeschraubt – also 3 von 4 Teilen, die eine Lehne muß ich noch nähen.

Am Innenspiegel hängen inzwischen auch schon Tartan Fuzzy Dices aus dem Fusselshop, passend zum Rest.

Es wird, es wird…
Ich muß mich nun umgewöhnen – keine Lederhocker mehr. Nun muß ich was auf die Sitze legen, wenn ich mit Arbeitsklamotten heimfahre. Wer schön sein will, muß leiden…

6 thoughts on “Hochsitze

  1. VW Corsar….na wenn das mal nicht zum Pirat paßt weiß ich auch nicht. KLE sucht jetzt sicher schon im Netz nach so einem Emblem *g*

    Ich würd?s tun….das Teil muß auf den Piraten drauf. Denn ein Corsar bzw. Korsar ist im Grunde ja nix Anderes als ein Piratenkapitän. ;o)

    Jaja…die Mexicaner wissen schon was gut ist….Käfer sind dort ja auch äußerst beliebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.