Irgendwie mochte mich der gestrige Abend nicht

Gestern war Monsterbacke bei mir und brachte mir die Rücksitzbank vom Vari zurück. Er hatte den Bezug der Golf Rücksitzbank mal so eben drübergefusselt – vergleicht das nicht mit seiner richtigen Arbeit, die er für Kunden macht.

Also eingebaut und äh, ja Moment mal, da paßt was nicht.

Ein Spalt zwischen Lehne und Sitzbank, durch den kleine Hunde und Katzen krabbeln können? Hä?

Total verwirrt, rief ich mal wieder 0190-PASSATNOTRUF – also Urs – an und fragte ihn, ob es verschiedene Rücksitzbänke gäbe. Die „bezogene“ Rücksitzbank stammt aus dem Hotel, Aber das war ein Vari aus dem gleichen Baujahr. Urs war auch ratlos, war ihm auch noch nicht untergekommen. Also wieder raus mit der Bank und neben die verlotterte blaue gelegt.

Die blaue war sichtbar höher und die Sitzfläche oben gemessene 5cm schmaler. Nun war ich am kotzen. Wieso habe ich Monsterbacke nicht die originale mitgegeben, sondern die aus dem Schlachter, ich Depp. Aber das kann doch nicht sein. Hotel und Jägervari sind das gleiche Baujahr. Versuche ich mal den Bezug von der einen auf die andere zu ziehen. Und aaaaaaah – daran liegts! Die Golf Rücksitzbank hat einen deutlich dünneren Schaumstoff und Monsterbacke hatte den Stoff drübergezwungen. Dadurch wurde der Schaumstoff so zusammengezogen, daß es eben nicht mehr paßt. Deutlich wird das, wenn man den Bezug hinten und seitlich nicht einhängt.

War die schnellste Fusselmethode das drüberzubekommen (er mußte trotzdem auch ein paar Nähte setzen), hätte klappen können, bin ihm deshalb nicht böse, aber das gefällt mir so nicht. Die ganze Aktion war ja ein Freundschaftsdienst und kein regulärer Auftrag.Ich werde wohl etwas aus beiden Bezügen zusammenimprovisieren. Deshalb habe ich das blaue Kunstleder des verotteten Bezuges jetzt schwarz umlackiert und die Bank und beide Bezüge mit nach Hause genommen.

Die Unterteile beider Bänke sind übrigens vollkommen identisch. Die Lehne paßt auch super, warum ich die nicht mal komplett fotografiert habe, weiß ich nicht.

Nächste Baustelle: Armaturenbrett. Das hat einige Risse und am beschissensten sieht das Lautsprecher“gitter“ aus.

Sieht man auf dem Foto schlecht, da sind jetzt nicht nur Risse zwischen den Löchern, das Ganze kommt auch noch nach oben raus, hat die Form verloren. Ursprüngliche Idee war, erst einmal den Streifen von außen da weiterzuführen. Hatte das schon letzthin probiert, aber die Folie wollte da nicht drauf halten. Also habe ich Wasser warm gemacht (Kaffeemaschine), Reiniger rein und die Stelle mehrfach gründlich gereinigt. Zweiter Versuch.

Hielt wieder nicht wirklich durch die ganzen Kanten, de das „Gitter“ bietet. Und dann die Fummelei mit den Rissen an den Lüftungsdüsen – ein Graus. Sah einfach aus wie Arsch und Friederich. Ich habs wieder rausgerissen. Hatte ja noch was zweites im Petto. Hatte nen Jägermeister Racing Team Kleber (Repro, Original aus den 70ern habbich auch, aber das is zu schade zum Verkleben) auf ein Stück Forex geklebt und ausgeschnitten. Das ganze mußte ich noch ein wenig formen und dann mit Spiegelklebeband draufgepappt.

Das Spiegelklebeband klebt wie Ochs. Komisch. Das Schild wäre eh druffgekommen, aber eben über die Streifen.

Apropos Streifen. Die orangenen Streifen auf den Winterfelchn mußte ich noch nachpinseln. Da war an manchen Stellen ein wenig beim Aufziehen abgegangen.

Wäre bei ner teueren Kunststoffbeschichtung nicht passiert – aber da war ein Wort in der Aussage, die Kunststoffbeschichten für das Projekt ausschließt…

Kleiner Pinsel und drüber. War kein Ding.

Da is dann mal nix schiefgelaufen. Hätte mich auch gewundert. Obwohl – so wie der restliche Abend gelaufen war…

19 thoughts on “Irgendwie mochte mich der gestrige Abend nicht

  1. Das wär doch auch ein super Platz für irgendwelche unnötigen Zusatzinstrumente oder für eine Schale für ein eventuelles Fahrroutenberechnungsgerät…

    lG
    Spaten

  2. @ Mulhacen….

    mach dir mal keine Sorgen, wir verfummeln das immer irgendwie :-))

    @ KLE ….
    hm, wegen dem kleinen Spalt machste dir jetz sone Arbeit?? Ich würd dan dunkles Stück Teppich hinterlegen und gut is….. die ganze Kiste ios Fusseltunimng aber die 3 cm. die stressen dich da so? Mich störten mehr die Löcher und der Dreck auf dem Bezug;-))

  3. Warte Jürgen, wenn ich Dich kriege! 😉

    Aber wie sich das für 0190-CALLPASSAT (wir sind Retro, da gibts 0190 noch!) gehört, hab ich ja gerade im zerfledderten 33er gesessen und konnte vor Ort alles durchgehen. Die Bänke waren definiv immer gleich in der Position.
    Aber Du hast ja jetzt die Lösung gefunden…

  4. Mulhacen
    Zeich mal, was Du alles drauf hast!
    Ich denke mal Du fährst irgendeinen gesichtslosen Leasingwagen, den Du schön anständig deutsch regelmäßig zum Kundendienst in die Werkstatt schaffst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.