Leider viel zu wenig

Heute war die Erstausstrahlung des Sat1 Automagazins mit dem Bericht über uns. Ich habe ihn nicht live im Fernsehen gesehen, da ich – wie es sich gehört – in der Werkstatt stand, hatte es aber auf Video aufgezeichnet – ich hatte den Videorecorder sicherlich schon seit 5 Jahren nicht mehr genutzt – hat aber funktioniert…

Was soll ich sagen? Sie hatten es angekündigt, es ging ihnen mehr um das Phenomän „Ratten“, als um Fusseltuning. Und so wurde der Begriff Fusseltuning gar nicht erwähnt. Nur im Untertitel unter Monstis Namen. Daß dadurch Leute auf unsere Internetseite – also die vom DFT, den Shop oder diesen Blog kommen, ist eher unwahrscheinlich.
Den ganzen Text, der dem Beitrag hinterlegt war, findet Ihr übrigens hier:

http://www.sat1.de/auto/automagazin/themen/content/17170/

Auch kam er mir kürzer vor, als die angekündigten 5 Minuten.
Alles für die Katz? Nun es war ein kurzweiliges kleines Filmchen, 2 meiner Autos waren in einem der meistgesehensten Automagazine und sicherlich hat sich dadurch eine Zuschauerin unsterblich in mich verliebt. Leider ist die 17 und sammelt Hello Kitty…

Sobald Sat1 das Filmchen ins Netz gestellt hat – oder wer anderes, werde ich das hier verlinken – versprochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.