Ok, doch ne andere Front…

Ganz ehrlich: Mir gefällt die Front vom Pirat – nur wirklich zum Pirat passen tut sie dann doch nicht. Da jetzt der Lack so ziemlich abgeschlossen ist, kann ich mal noch was anderes ausdenken. Also mal in der Werkstatthölle gestöbert und ein paar Vierkantrohre rausgekramt. Wenn ich mich recht erinnere, stammen das Material von einem Lattenrost vom Sperrmüll.

Beginnen wir mit dem Mittelteil. 28x gemessen und dann angefangen zu Flexen. Erstmal einen Rahmen bauen. Rechte Winkel einrichten, anpunkten, nachmessen, paßt.

Dann Abstände ausgerechnet und die Streben eingeschweißt.

Dann alles durchgeschweißt und verschliffen. Mal ranhalten. Jo, das könnte was werden…

Nicht wundern über die Zeitung überm Kennzeichen. Die hab ich nur drübergelegt, weil sonst das Foto nix geworden wäre wegen der Reflektion.
Dann wären als nächstes die Seiten drangewesen. Leider reichte mein Material nicht dafür. Muß erstmal organisieren gehen. Nicht so schlimm, is ja n Grill dran.

Nächste Baustelle: Der Tacho. So n Meilentacho ist schon ein netter Gag, aber was nützt der, wenn die Tankuhr und das Zählwerk des Tachos ab und an hängen. Und sowas nervt mich. Also raus mit dem Meilentacho. Einen Vorfacelift Dieseltacho hatte ich im Fundus. Erstmal den Tacho rausbekommen – leichter gesagt, als getan, die Tachowelle wollte einfach nicht ab. Und irgendwann hatte ich 2 Plastikteile in der Hand – die Befestigung. So hält die Tachowelle leider nicht mehr am Tacho >:XX

Ich sag nur: Fundus. Da wird?s mit Tachowellen 32B langsam eng, aber eine hatte ich noch.

Also ich den Tacho in Händen hatte, mußte ich wieder mit dem Kopf schütteln – wieder alles zusammengebastelt, nicht daß ich das bei dem Bock nicht erwartet hätte…

Was ich nicht erwartet hätte: Der Tacho war schon auf Nachfacelift umgebaut. Erkennbar an zwei breiten Steckern (Tacho Bild oben) und nicht einem schmalen und einem breiten, wie beim Vorfacelift üblich (Tacho Bild unten).

Sehr schön, dann konnte ich einen Nachfacelift Tacho nehmen, da hatte ich noch einen mit DZM für Diesel.

Angeschlossen, geht alles. Nur die Lampe der Temperaturanzeige glimmt etwas während der Fahrt – aber die Anzeige funktioniert. Und das ist nicht selbstverständlich in nem 32B…

5 thoughts on “Ok, doch ne andere Front…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.