So langsam finden sich die benötigten Teile…

Kadett B Teile haben offenbar viele. Der bisher beste Tipp kam von Urs. Ein Freund von ihm, Alex, hat früher Kadett geschraubt, fährt aber inzwischen Monza. Er trennt sich wohl für einen mehr als fairen Preis von Kotflügeln, Hauptbremszylinder mit BKV, … Ich gehe kommende Woche mal kramen bei ihm und räum vorher das Auto aus, daß möglichst viel reinpaßt.
Motorhaube kommt – wenn ich es terminlich packe, von Boris aus dem OSG-Forum. Ein Tauschgeschäft gegen Ware aus meinem Fusselshop – und wirklich auch mehr als fair.

Anfangen werde ich aber erst im Juli können, denn in meiner Scheune will der Eigentümer ja Geburtstag feiern und dazu muß die Scheune leer sein. Ich habe vorsichtshalber schon mal angefangen noch einen Tiefgaragenstellplatz zu organisieren. Da steht die Karre dann auch trocken bis zum Startschuß.

Für das verbogene Frontblech und das Radhaus habe ich auch eine Telefonnummer. Soll ein Kadett-B-Maniac sein, der schon viele geschlachtet hat. Hab den Typ aber bisher telefonisch nicht erreicht.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.