Soll ich mir mal nen Opel holen?

Gestern bekam ich einen unverhofften Anruf. Mir wurde ein Opel Kadett B angeboten. Verunfallt, aber weitestgehend rostfrei. Soll nicht viel kosten und es gibt massig Teile mit bei. Da kommt man ja schon ins grübeln. Und ich habe nirgendwo eine Suchanzeige aufgegeben (jedenfalls nicht nach nem Kadett) – der hat meine Telefonnummer über den Fusselshop recherchiert und bewußt mich angerufen – nehme mal an, ich soll den unbedingt versauen. Und er soll auf jeden Fall weiterleben, man hat dem Verkäufer angehört, daß er den Wagen liebt…

Wäre mein erster Opel. Versuche gerade einen Florian zu erreichen, weil der 2 Eigenschaften vereint: Kadett B-Schrauber UND Karosseriebauer. Ansehen werde ich den auf jeden Fall. Wäre praktisch, Florian mit dabei zu haben.

Share:

5 thoughts on “Soll ich mir mal nen Opel holen?

  1. Du Glückspilz !
    Halt bloß Deine geile Emma in allen Ehren, Kadettilacs sind die besten Autos wo gibt 😉
    Sacht eine, die schon seit Urzeiten B-Fetischistin ist !!!!
    Mach was draus und her mit mehr Bildern….:-))))

  2. Kadett B ist das beste Auto was ich kenne. Da macht das Autofahren noch Spass. Egal wie gerade der Verkehr ist!!! Mein erster Wagen war so wie deine Emma, nur ein 4 Türer. Dann kahm ein 1980?r Passat 4 Türer in rot (2 Jahre,bis der TÜV uns schied). dann ein 89 Passat (4Jahre), dann Calibra (6Jahre). Und dann KadettB KadettB KadettB . Genau jetzt habe ich 3 B Kadetten. Ich weiss warum. Gruss und Viel Spaß mit deiner Emma. (P.S. meine Kadetten Heissen: Rote Zora, Schneewittchen und Blaue Elise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.