Sonntagsausflug

Nun, die Zeit drängt und da Urs anbot seinen Sonntagsausflug zusammen mit Sarah nach Freimesrsheim zu legen, waren Joschy und ich rein zufällig auch da. Ich war schon vorher rausgefahren, um den erweiterten Getriebetunnel zu lacken, damit wir Getriebe und Motor endgültig reinkloppen konnten.
Joschy und ich bereiteten alles vor und als wir komplett waren, ging es relativ schnell – langsam bekommen wir Übung.

Schwieriger erwies sich das Auswechseln der Pedalerie, die Joschy und Urs übernahmen.

Ja, auch wenn es Außenstehende nicht verstehen werden, das Bild oben zeigt Urs beim Ausbau der Pedale. Die waren dermaßen festgemoddert, daß das eine größere Geschichte wurde, inkl. dem Ausbau der Heizung. Durch das entstandene Loch konnte man besser Hämmern.

Sarah kümmerte sich derweilen um die Vorbereitung von Kleinteilen zum Lackieren und die Grundierung dieser. Auch Dinge, die einfach Zeit kosten…

Eigentlich wäre ein Gruppenfoto (und auch ein Foto von Sarah von vorne für die Supporterliste) angebracht gewesen, aber am Ende drängten ein paar Termine, so daß wir die Runde recht zügig wieder aufgelöst haben. Trotzdem: Wir haben wieder ein paar Puzzleteile zusammengetragen zum „Gesamtkunstwerk“.

2 thoughts on “Sonntagsausflug

  1. Auf dem oberen Foto schön zu sehen,für was das Batteriefach taugt:
    Super Werkzeugablage!!!!!!!!!
    Ansonsten aber bei allen Arbeiten im Weg:-))))))))

    Gruß Joschy

  2. Ich liebe Batteriefächer und ich habe mir schon überlegt, ein paar Batteriefächer in die Wohnung zu bauen, denn erstens sind sie als Ablage unheimlich praktisch und zweitens ist so ein Batteriefach NIE im Weg 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.