Tigersägenmassacker

Die Hinterachse des Volvo 245 Schlachters hatte ich ja beim letzten Einsatz schon rausgeschraubt. Unterm Auto rausgezogen konnte ich mit ganz anderen Hebeln arbeiten und die Schrauben zur Kardanwelle lösen.

Hinterachse Volvo 245

Riesig ist des Schlossers Kraft, wenn er mit Verläng´rung schafft. Der Spruch stimmt einfach. So war das gar kein Problem zu lösen.

Unterm Auto ging es weiter. Spritpumpe raus, Bremsverteiler, Tank…

Tank Volvo 245

Irgendwann war nichts mehr drin und dran, was ich noch gebrauchen konnte. Also nichts mehr, was man losschrauben konnte. Aber aus so nem Schlachter kann man noch mehr rausholen, wenn man einen Hotrod baut. Getriebetunnel selber bauen? Zu was? Da war doch einer. Betonung auf „war“. Inzwischen klafft da ein Loch.

Volvo 245 Schlachtung

Ich habe den erst einmal grob mit der Tigersäge rausgesäbelt. Beischneiden kann ich den immer noch.

Getriebetunnel Volvo 245

Auch die Dachhaut landete im Fundus. ein großes relativ gerades Blech für umme. Kann ich gut gebrauchen.

Volvo 245 Schlachtung

Als ich anfing den Volvo zu Schlachten , bekam ich ein Mail:

Hallochen,

ich bin an der Karosse interssiert!

Bitte melden!

Danke

0151-XXXXXXXX

Kein Name dabei. Das liebe ich ja. Kann ich dann raten anhand der Mailadresse. Ich würde sagen – ich bin so weit. Wenn noch Interesse besteht 😉

Volvo 245 Schlachtung

Kann ich mir aber nicht vorstellen. Ich mache heute einen Termin mit meinem Stammschrotti aus. Der darf gerne ein paar Euros daran verdienen, dass er mich vom Rest erlöst.

8 thoughts on “Tigersägenmassacker

  1. Wirklich schade, dass so eine Ikone der skandinavischen Automobilbaukunst wegen eines schrottigen Holz-/Blechgebastels aus der Täterä nun endgültig sterben musste. Der Druck wird immer größer, dem Framo nun eine Wiedergeburt als völlig neues, automobiles Kunstwerk zu verschaffen. Denn der Sündenfall ist wohl hiermit endgültig eingetreten 😉

    (Ich warte schon auf den 11er-Porsche. Da drücke ich dann noch mehr auf die Pathos-Tube…)

  2. @ Wolfi: Das Twingo Dach wird wohl nicht reichen, das klitzekleine Löchlein im Boden will ja auch evtl. wieder gestopft werden. Aber vielleicht passt ja auch der Twingo Getriebetunnel direkt mit unter’n Volvo 🙂

    ach nee, da war ja noch irgendwas mit Heck- und Frontantrieb und so. Der Twingo hat ja eigentlich gar kein ernstzunehmendes Getriebe 🙂

    Ich sach nur: Frankensteins Volvo reloaded!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.