Und wieder zusammenbauen…

Lackierung abgeschlossen, jetzt muß das Ding wieder zusammengebaut werden. Also ging ich gestern ans Werk.

Pornobenz

Geärgert hat mich die Zierleiste unter der Windschutzscheibe. Die Drecksdinger – die Leiste besteht aus 2 Teilen – haben mich tierisch genervt. Das ist sehr weiches Material und die Halteklammern, an denen die befestigt sind, halten wirklich gut. Dementsprechend verbiegen die sich bei der Demontage eigentlich fast zwangsläufig. Und da meine schon öfters demontiert waren, sind die alles andere, aber nicht mehr 100% in Form. Ich habe versucht, sie einigermaßen wieder hinzubiegen, hab das Lüftungsgitter als Schutz gegen Kratzer abgeklebt und dann mit einer Holzleiste und Hammer rangeklopft.

Zierleiste Windschutzscheibe Mercedes W11

Auch bei der Montage von der vorderen Stoßstange habe ich mit Klebeband gegen Kratzer gearbeitet. Da waren beim letzten Lack derbe Kratzer durch die Montage entstanden.

Montageschutz

Zur Stoßstangenmontage kam glücklicherweise Thomas vorbei, der seinen Käfer mal wieder bewegen wollte und das damit verbunden hat, die Leiche mal live zu sehen. Die Metalflakes sind in Realität ganz anders, als auf dem Foto. Vorne rum isser jetzt schon weitestgehend komplett.

pornobenz

Nächster Versuch, das etwas realistischer einzufangen:

Pornobenz

Wirkt in größerer Auflösung besser. Ich muß wieder in die Werkstatthölle – das Ding muß fertig werden, ich will damit morgen auf den Altautotreff in Darmstadt…

5 thoughts on “Und wieder zusammenbauen…

  1. Sieht super aus – ich hatte früher Hot Wheels-Autos, die sich bei Wärme verfärbt haben. Wenn sie kalt waren, hatten sie einen ähnlichen Effektlack! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.