Outlines & Pinstriping

Ich gebe zu – glückliches Timing. Vor nicht allzu langer Zeit telefonierte ich mit Kollegen Gojowy. Kennengelernt habe ich den hier in der Umgebung von Mainz, aber er ist inzwischen weggezogen zu seiner Freundin. Ich erzählte ihm von meinem Projekt und fragte ihn, ob er demnäxt mal wieder hier in der Gegend ist. Und ich hatte Glück: Er macht seit gestern Urlaub in der „alten Heimat“ und er hatte Bock, am Design der Leiche mitzuwirken.
Eigentlich hatte ich vor, den Scalloops weiße Outlines zu geben. Handgezogen, Oldschool eben. Wir testeten wieder auf der ollen Passatklappe und entschieden uns um: Es soll rot werden. Er verwendete dazu eine Liniermaschine. Das ist ein Kolben, der mit Farbe gefüllt wird und die Farbe läuft dann über ein Rad auf das Objekt. Er hatte zunächst Respekt vor der Struktur des Lacks und so malte er testweise das wohl unsinnigste Pinstripe ans Heck des Wagens.

Pinstripe

Nicht nur, daß da die Heckstoßstange drüber kommt – nein, da wird zudem auch die Verschraubung des Zigeunerhakens später drüber residieren.

Test geglückt, dann mal ran an die eigentlichen Outlines – zunächst auf der Haube.

Outline um Scalloops linieren

Nur die Scalloops bekamen eine Outline, die Crosstools blieben, wie sie waren. Das Ergebnis ist live tausendmal geschmeidiger, als auf dem Foto. Das is – vor allem bei Kunstlicht – einfach beschissen zu fotografieren.

Scalloops Outline Crosstools

Weiter ging?s an der Seite.

Outlines linieren

Die Outlines sind wunderbar, um kleine Ungenauigkeiten auszugleichen, die beim Lackieren passiert sind.

Scalloops Mercedes Outline

Der Gojowy linierte sich warm und war kaum zu bremsen – egal welche Ecke, überall wollte er ein Pinstripes setzen. Kotflügel? Pinstripe! Kühlergrill? Pinstripe! Auspuff? Pinstripe! Der absolute Pinstripe Overkill. Ich konnte ihn bremsen, aber es kam doch zu ein paar dezenten Pinstripes. Ranglassen habe ich ihn an die B-Säulen. Er hat das auf Papier vorgezeichnet, ich habe es abgenickt und dann hat er es aufs Blech übertragen.

Pinstripen

Natürlich wird mit der Liniermaschine so ein Pinstripe nicht ganz so fein, wie mit dem Pinsel, weil die Striche eine durchgehend gleiche Breite haben und keine auslaufende Spitze haben. Puristen werden den Kopf schütteln, aber das ändert nix daran, daß das schon gut rüberkommt.

Pinstripe mit Liniermaschine

An die Heckklappe ließ ich ihn dann auch noch ran.

Pinstripes malen

Da kam ein etwas breiteres Pinstripe hin. So ein Pinstripe mit der Liniermaschine geht auch schneller, als mit dem Pinsel.

Pinstripe

Auch das finde ich ziemlich cool. Hätte der Gojowy seine Freundin nicht mit dabei (Hunger, Pippi, kalt :.), er würde wahrscheinlich immer noch seine Linien ziehen. Ein riesiges Danke an dieser Stelle an den Herrn mit der Liniermaschine!

Gojowy

Ich hätte das nicht so hinbekommen. Ich bin ja immer der Meinung, man darf ruhig zugeben, wenn man was nicht kann und dann auf das Netzwerk zurückgreifen und sich gegenseitig ergänzen. Jeder kann was und wenn man das zusammenwirft, kommt was Gutes bei raus. Und für diese Arbeiten habe ich einfach keine ruhige Hand…

4 thoughts on “Outlines & Pinstriping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.