Was so alles kaputt gehen kann…

Am Montag hatte ich das Phänomen das erste Mal. Ich bin in den Pirat eingestiegen und wollte die Tür zuschlagen und es ging nicht. Das Türschloß knallte gegen den Bolzen, es war nicht komplett offen. Ich dachte mir, vielleicht bin ich beim Einsteigen irgendwie drangekommen und hab das Schloß verstellt, aber ab da wiederholte sich das Ständig, ich mußte das Schloß immer wieder per Hand aufdrücken. Wahrscheinlich eine Feder gebrochen. Is mir noch nie passiert. Deshalb war ich auch nicht sicher, ob ich ein solches Schloß im Fundus habe – ich hatte. Also das alte Schloß rausgepfriemelt.

Türschloß VW Passat 32B

Ich hatte die Tüverkleidung dafür ab – braucht man aber nicht. Egal, da fehlte eh eine Halteklammer, die ich wieder eingebaut habe, jetzt klappert die auch nicht mehr. Alles zusammengeschraubt, wunderbar. Schloß schließt und öffnet auch wieder vernünftig.

Türschloß VW Passat 32B

Ich dachte, das war?s – aber Pustekuchen. Das Schloß ließ sich nicht mehr zuschließen. Hä? Was soll der Scheiß denn? Die Schlösser hatten doch dieselbe Ersatzteilnummer eingeschlagen. Des Rätsels Lösung: Das Schloß war minimal verbogen.

Türschloß VW Passat 32B

Das bisschen soll den Effekt haben? Das war?s aber tatsächlich. Funktioniert wieder wunderbar.
Weil ich gerade drüber war, habe ich mich noch um die Scheibenwaschpumpe gekümmert. Die machte es nicht mehr. Vielleicht die Kontakte korrodiert? Sicherung konnte es nicht sein, die hängt an derselben, wie der Scheibenwischer und der ging noch. Also den Stecker abgezogen – also wollte ich. Beim Versuch zerfiel die Pumpe in 2 Teile.

Scheibenwischpumpe kaputt

Was ne lausige Qualität. Nur 29 Jahre alt und schon am Sack. >:XX:.

Griff in den Fundus, nächste Pumpe.

Scheibenwaschpumpe

Der Wagen hat vor Freude abgespritzt :.
Es wäre noch einiges anderes zu Reparieren gewesen, aber das sollte für diesen Abend erst einmal reichen. Ich mußte noch ne Schicht Klarlack auf den Benz auflegen…

10 thoughts on “Was so alles kaputt gehen kann…

  1. Bin ja mittelmässig geschockt, dass die Türeninnenseiten noch im Hausmeisterblau sind. War die Reparatur nicht mal wieder ein „Gestaltungsanlass“, etwas Zeltgrau zu verteilen ???

  2. @Santanalova
    Und mit welchem Auto soll ich heimfahren, wenn ich die Türinnenseiten rausgelackt habe und der Lack noch feucht ist? Schonmal dran gedacht, daß das an den Türdichtungen festkleben könnte? Genau aus diesem Grund is das bis heute noch blau…

  3. hatte ich auch schon am golf, is ja das gleiche teil. hab mich genauso gewundert, zumal es die beifahrerseite war. bei menem bruder das gleiche, dabei hat der postgolf grad erst 550 tkm drauf. bilder vom benz wären mir lieber gewesen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.