Vorbereiten für den Verkauf

Ich bin ganz zufrieden, wie die Auktion mit dem 32BQP bisher läuft. Mein Mindestpreis von 800 Euro ist lange geknackt, wir werden uns wohl trennen. Da muß ich jetzt durch. Auch scheint die Auktion einiges Interesse verschiedenster eBay User zu erregen – wobei ich mir sicher bin, daß der Löwenanteil der Beobachter einfach interessiert am Ausgang sind und nicht beabsichtigen das 32BQP zu kaufen.

Ein paar Dinge wollte ich an dem Wagen noch machen, bevor er mich verläßt. So nervt die Türdichtung Fahrertür. die hing in Fetzen und irgendwann habe ich entnervt den weghängenden Gummi weggerissen.

Die Windgeräusche wegen der fehlenden Abdichtung nervt ein wenig, ich hab einfach das Radio lauter gedreht. Türdichtung für einen Passat Zweitürer? Vergiß es! Also pragmatisch lösen – für mich mit großem Fundus kein Problem, ich hab einfach gestückelt.

Eine pragmatische Lösung passend zur Karre.

Dann hieß es die Heckscheibe strippen. Weg mit der Katzentreppe.

Eigentlich gehörte der Gurkenhobel zu der Karre, aber ich liebe Raritäten und diese Heckjalousie ist definitiv eines der rarsten Teile für den Passat 32B. Ich bin mir sicher, in irgend einem Lager verstauben noch ein paar von den Dingern, aber seit ich die Heckjalousie habe, habe ich nicht von einer einzigen anderen existierenden gehört, geschweige denn etwas gesehen. Also KANN die nicht im Auktionspreis enthalten sein.

Ich hab dann mal nur die Türkästen, die Fußräume und noch nicht mal das Handschuhfach und auch nicht den Kofferraum ausgeräumt. Scheiße, was sich in fast 4 Jahren so ansammelt…

Rücksitzbank habe ich auch wieder reingesetzt, also die Sitzfläche. Die habe ich eigentlich grundsätzlich draußen gehabt für mehr Ladefläche.

Dann ab zum Waschplatz, ausgesaugt und dann in die Weinberge gefahren, aktuelle Fotos gemacht für die Auktion. Ich will den Wagen so ehrlich darstellen, wie er eben ist.

Sieht irgendwie ungewohnt aus ohne die Heckjalousie.

Ich habe auch richtig Sicht nach hinten – huch ist die Welt da draußen hell 😉

Der Fahrersitz war ja eigentlich schon relativ fertig, als ich den damals eingebaut habe, aber die 70.000km, die ich auf dem rumgehockt hab, haben dem endgültig den Rest gegeben. Bequem is der trotzdem noch.

Für eBay gibt?s alle Bilder auch größer. Und ja, ich bin ein beschissener Fotograf und meine Werkstattcam alles andere als gut…

4 thoughts on “Vorbereiten für den Verkauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.