Weiter gehts mit Foddos

Heute gabs von Kati die nächsten Fotos. Fangen wir mal an mit dem 5ender. Den hats auf nem Bahngelände „erwischt“. Man beachte das Kennzeichen. Solche Kennzeichen verhökert einer bei eBay. Ich habs vor dem Montieren mit Topfschwamm und Scheuermittel etwas gealtert.

Der 5ender war der einzige, von dem wir auch den Arsch mal abgeschossen haben, weil die Mantaleuchten so sexy sind…

Die Bilder mit dem 32BQP sind düster – absichtlich düster…

Das nächste Bild hätte ich mit dem Goldfinger sicherlich nicht gemacht. Aber bei dem Auto bzw dem Lack is das nich so tragisch.

Die Verhaftungsszene is natürlich gestellt, aber Polizeikontrollen bin ich ja wirklich gewöhnt mit dem Bock…

Polizei ganz anderer Art war am Kübel – Natascha holte ihr original DDR-Politessen Kostüm aus dem Schrank. Für diese Klamotten mußten 7 Polyester sterben 😉

Diesmal verzichte ich ausnahmsweise auf den Spruch „Jede Politesse braucht was auf die Fresse – denn welches anständige Mädchen verdient schon ihr Geld auf der Straße…“ In dem Fall finde ich die Politesse sehr dekorativ, hoffe, aber daß die demnäxt nich wirklich bewaffnet sein werden 😉

Ich stelle übrigens die Photoshooting-Bilder parallel in folgendes Album: passaratti.fusseltuning.de/photoshooting . Da könnt Ihr dann komprimiert alle Bilder finden, die so langsam reintröpfeln…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.