Wir messen Fordachsen

Letztes WE auf dem Motorkult. Es waren auch einige Granadas und Taunen da. Und Fahrer von solchen Karren, die sich ein wenig auskennen. Wir lernen: Achsen vom Taunus passen zwischen Knudsentaunus bis Taunus III und beim Granada ist das ähnlich.

Ich habe den Abstand zwischen den Trägern gemessen – leider geht das nur ungefähr, da war irgendwie ein Motor dazwischen.

Ich habe die Mase des Framos vorher nicht gemessen, weil wir uns mehr um Emma gekümmert haben, denke aber eher mal, daß die Taunusachse passen wird. hoffentlich ohne große Änderungen.

Hinterachse habe ich von einem Ford P7 angesehen.

Der steht bei Franklin in der Halle und soll einmal einen V8 bekommen – inkl. anderer Hinterachse. Dann wäre die schwule türkisene Achse über. Und der P7 hat Blattfedern hinten.

Plug & Play wird da aber wohl nichts passen. Trotzdem. Messen und hoffen kann man ja mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.