Angemeldet is der Jägervari schon einmal…

Eben erreichte mich das Bild:

Das is der Glückliche, der den Jägervari bekommt. Und natürlich bekommt der Wagen die 907 auf die Tafel, so wie alle Familienautos meiner Familie. Mein Vater, mein Bruder, mein anderer Neffe und natürlich ich fahren nur die 907 auf schwarzen Kennzeichen. Das ist so, seitdem mein Bruder 18 geworden ist. Damals hatte mein Vater, der vorher nie auf ein besonderes Kennzeichen geachtet hatte, rein zufällig 907 auf dem Kennzeichen. Und seitdem machen wir es familieneinheitlich.

Scheiße, ich hab grad nachgerechnet: Wir haben diese Familientradition seit 25 Jahren – Jubiläum! Obwohl, das erste Auto war ein Passat 32B, den mein Vater 1983 neu kaufte. Tolle Parallele: Ich bin heute so alt, wie er, als er den 83er Passat fuhr – und was fahr ich? Einen 83er Passat 😉

Genug in der Familiengeschichte gekramt: Morgen kommt mein Patensohn mit meinen Eltern, um den Wagen zu holen, er geht nach Oberfranken. Dann heißt es Abschied nehmen. Ich mach sicherlich ein paar Übergabefotos…

Share:

28 thoughts on “Angemeldet is der Jägervari schon einmal…

  1. hm,
    ich kenne Kinder die gucken etwas fröhlicher wenn sie ein Auto geschenkt bekommen und die Zulassung in den Händen halten, aber vielleicht ist ja lächseln auf Bildern heute genauso „gay“ wie telefonieren, dann wäre das also cool so…..
    aber ein glückliches Gesicht eines „Glücklichen“ ist definitiv anders….
    naja, hoffen wir das Beste:-)), Zum Beispiel das er die Überführung pannenlos meistert…..

  2. Jungs, er freut sich mehr so nach innen, versteht das doch. Und er hat sogar das Familienprinzip mit dem 907er Kennzeichen verstanden, also…
    Ich weiß nicht, ob ich mit 18 wesentlich andern geschaut ahbe, als ich den 4 Jahre alten Golf meiern Oma bekommen habe (Gesamt KM zu diesem Zeitpunkt: 13000km, 4 Jahre, erbsensuppe (äh manila) grün, 4 Türen und Automatik. Aber ich war glüüüüücklich.

    Deinem Patensohn viel Spaß mit dem Auto, er hat seinen Patenonkel mit Verstand ausgesucht 🙂

    Gruß Andreas

    PS: Drück ihm morgen noch 10 Euro für ’nen anständigen Haarschnitt in die Hand. Ich bevorzuge ja KLE’S Frisurvariante, billisch, sauber, problemlos

  3. o.k, vielleicht hast du recht, vielleicht liegts wirklich daran das es ein Passat ist,jetzt wo du es am eigenen Beispiel erwähnst *ggg*…..
    wenns mit der Frisur auch Familientradition werden soll, dann Geduld, es wird demnach nicht lange dauern bis er sich einreiht, ich wünsche ihm da eher Mutters Gene:-))

  4. Moin.
    Ich finde, der guckt einfach stolz! Der ist stolz darauf, einen schicken Youngtimer fahren zu können, und auf die 907 Tradition, vielleicht deshalb noch ein Hauch Ehrfurcht.
    Und seine Haare sind doch ok, echte Rock am Ring-Frisur.

  5. nuja ich hab glaub ich auch nich anders geguckt als ich meinen passat gekriegt hab…aber das wird schon..die passatgene liegen ja im blut oder so.. 😉
    und die frisur is doch ok,…ich bevorzuge auch 6mm aber ok..das tragen die jungen leute heute so..würde meine oma jetz sagen 😀
    wünsch deinem patenkind natürlich auch alles gute mit dem auto und hoffen wir mal das er sein erstes auto auch pflegt und hegt..und vor allem nich schrottet…wäre schade um die arbeit 🙂

  6. Möönsch Leute….
    welch eine Aufregung über die Haartracht??
    Das ist hier doch der „Fusselblog“…..;o) und da darf das Fusselstyling am Kopf ruhig eine Dekade älter sein, als das des Autos- umgekehrt geht?s doch auch. Wer seine Fusseln wie trägt ist doch „schnuppe“.
    Gute Fahrt!
    Calli

  7. was reitet ihr denn alle auf seinen haaren rum? ich bitte euch.. sowas gabs in den 70ern zur genüge, zur mode der 80er möchte ich mich lieber garnicht erst äussern.. da ist sone frisur doch absolut passabel und überhaupt nichts grossartig aussergewöhnliches wenn ihr mal auf die strasse schaut. also wirklich..

  8. …so siehts aus!!!!
    Seid froh, das er nich der „Kappe-verkehrt“ Fraktion angehört und so ewig speckige Netzmützen trägt oder Figurbetonte Eierwärmer, da is viel schlimmer als so ne gepflegte Headbangermatte!!!
    Rock on Kollege, wird schon, aber ab und an mal grinsen wär schon toll:-))

  9. Hallo,ich vermisse auch die Freude in den Augen.
    Was sagen die lieben Eltern heute zu gern?,die sind heute alle so!
    Er hätte wohl doch lieber den buckeligen Volvo zum quälen.
    Aber den tut der grosse Onkel ja nicht heraus.
    Oder vielleicht hätte er gern einen AMC Pacer oder doch etwa Monsters Wetz Coast Kustoms Familien-Kombi ?
    Und dann diese 907,er hätte eine neue Tradion begründen können und zwar 709.:-))

  10. Jetzt interpretiert da doch nich so viel rein in das eine Foto.

    Der Junge freut sich ein Loch in den Bauch, glaubts mir. Das is doch nur n Foto. Ich hab letzthin ab und an mit ihm telefoniert und ich glaube, der schläft diese Nacht wenig vor Aufregung. Und seine Freunde sind auch ganz heiß auf die Karre, da liest der eine oder andere mit.

    Und ich hab den Wagen garnicht geputzt – das wird der die kommenden Tage 15 Stunden am Tag machen ;-D

    Und zu den Haaren sagich ma nix, ich hatte mit 18 noch längere Haare glaubich – und nen Vollbart. Der Bub is jung, es sei ihm gegönnt. Und wenn er nen Iro hätte, hätte er eben nen Iro. Wobei das wahrscheinlich sein Vater nicht durchgehen lassen würde. Der hat übrigens noch volles Haar, ich hab die höchste Stirn in der engen Familie. Liegt daran, daß ein schönes Gesicht nunmal Platz braucht 😉

  11. Unsere Geranien sind dieses Jahr auch nix geworden. Nachdem im Mai ein Hagelsturm drübergefegt ist haben die sich nicht mehr erholt. Sach ma Deinem/r Bruder/Schwester sie sollen es mit Kaffesatz versuchen. Das soll angeblich Wunder wirken. Ich hab unsere gebrauchten Senseo-Pads auf die Geranien geschmissen. War nicht so toll. Die Geranien haben die Dinger wohl für Tampons gehalten.
    So, ich hab jetzt mal nix über Freudestrahlen oder Youngsterfrisuren geschrieben.
    Aber eins kann ich mir doch nich verkneifen: Irgendwie hat das Bild was von einem Fahndungsfoto ;o)) Anyway, Deinem Neffen allzeit gute Fahrt und immer einen Schluck Sprit im Tank.
    Happy Hippo

  12. @ Philipp

    Wir älteren Leute reden immer über die Frisuren der langhoorigen Bombelega (so heißt der langhaarige Bombenleger bei uns im Saarland), das lenkt von den Krankengeschichten und der Jammerei über die vielen Arztbesuche ab 🙂
    Viel Spaß und morgen einen goilen Tag, glaub mir, ich weiß noch sehr gut, wie ich meinen Golf (siehe oben) bekommen hab. Das Gefühl ist unbeschreiblich. Allerdings das Gefühl, dass der Tank schneller leer wird als geplant ist auch unbeschreiblich………….doof.

    Genieße den morgigen Tag!!!

    Gruß Andreas

  13. hey, das ist ja jetzt auch schon ziemlich bald 21 Jahre her, das ich meine Fleppe bekommen habe und auch mein erstes Auto war ein Passat Variant 🙂 Gut, das mit der Frisur, das haben die heute alle so. Ich bin ja schon froh, wenn die heutige Jugend mal den Mund aufmacht und einen anständigen Satz hinkriegt… ja ja, die Jugend von heute, früher, ja früher da war alles besser… da haben wir uns Steine in die Schuhe, ach, wir hatten ja keine Schuhe und die Oma ist mit dem Bollerwagen… egal,

  14. Mann mann mann. Wie ich dieses „Die Jugend von heute“- Geschwafel hasse. Immer schön über einen Kamm scheren. Die, die heute 40+ sind, waren auch mal die Jugend von heute, über die man sich ebenfalls beschwerte…
    Hätte eigentlich gedacht dass man sich über Szenenachwuchs freut, der keine sacktiefen Corsa B mit riesigen Plastikgeschwülsten und mehr Leistung in den Verstärkern als im Motor fährt.
    Und nu lasst ihm doch die Haare, ausfallen tun die schon noch früh genug.
    Meiner Meinung nach ist das ein klassisches „Komm guck mal nett ich fotografiere dich“-Gesicht 😉

    Weitermachen!

  15. Richtig das ist eins von 2 Fotos das sollte eher als Fahndungsfoto rüberkommen, deswegen au kein Grinsen auf dem Bild 😀 aba lustig was da so manch einer rein interpretiert :D^^ Freu mich schon wenn wir morgen das Auto abholen 😉

  16. Also ich finde das Photo gut …
    Das erinnert mich an meinen Sohn, der guckt nämlich auch immer so, wenn er abgelichtet werden soll.

    @ Maddin: *thumbs up* und viel Spass mit dem Wagen!

    …und zum Thma Haaare sch ich mal nur soviel, dass ich vor dreissig Jahre auch welche bis fast zum Hintern hatte und einen Bart ala ZZ-Top noch dazu… (sehr zur „Freude“ meiner Eltern)
    Heute hab ich weniger Wolle auf dem Kopf als Kle und mein Bart ist grau und ziemlich kurz geschoren.
    Ein besser Mensch bin ich deshalb trotzdem nicht geworden 😉

  17. Wundervoll die Gesichtsausdrucks-Debatte.
    Das erinnert mich an Loriots „Papa ante protas“, als er seinem Sohn seinen uralten Rosshaar-Mantel geschenkt hat, da er ja zu schade zum Wegwerfen war :o))))
    Und noch besser die Haar-Debatte.

    Schenkelklopfende Grüße von hier,
    Helge.

    -mitordentlicherFrisur,weilkurz-

  18. Was habt Ihr alle mit den Haaren, da läuft heute weitaus schlimmeres durch die Gegend 😉

    Und wenn ich es mir recht überlege…
    Meine Haare waren während meines Zivildienstes stellenweise blau-pink, dagegen sieht der Maddin doch richtiggehend manierlich aus :D.

    Auf jeden Fall viel Spaß mit dem Wagen und wegen der geplanten Hifi-Anlage schau mal im
    http://www.Hifi-Forum.de
    vorbei, nicht das Du Dich hinterher zu sehr ärgerst das du zuviel Lehrgeld bezahlt hast 😉

    Gruß Ansgar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.