Back to Crashtest

Der Titan war beilackiert, also habe ich die Streifen wieder aufgeklebt.

Focht Titan

Beim Kleben fiel auf: Der Lack ist noch nicht 100% durchgetrocknet. Der Härter war wohl etwas wenig, oder zu überlagert. Das Klebeband zum Fixieren des schwarzen Rasters hinterließ Spuren. Die haben sich aber wieder zurückgebildet. Also Augen zu und durch. Wenn das jetzt so weit getrocknet ist, dann trocknet das auch noch durch.

An den Kotflügeln war an den Radläufen der Zierstreifen hochgegangen. Ich hatte das probiert mit dem Heißluftföhn zu korrigieren. Ging in die Hose. Heißluftföhn ist einfach zu heiß.

Zierstreifen

Wenn ich schon mal am Kleben war, hab ich das eben auch abgezogen und neu geklebt. Um die Folie in die Sicken zu drängen benutzte ich einen normalen Föhn und nicht den Heißluftföhn – stilvoll mit einem Föhn von Dunlop.

Dunlop Föhn

Nin, ich habe nicht exorbitante Summen gezahlt, nur weil ich einen echten Föhn von Dunlop haben wollte. Den gab es in einem Billigmarkt für 6 Euro und der war eben zufällig von dem Reifenhersteller.

Schloss und Türgriff eingebaut und die Stangen eingehängt.

Focht Titan

Die Beifahrerseite war irgendwann fertig.

Focht Titan

Auf der Fahrerseite das selbe Spiel – auch hier hatte sich die Folie am Radlauf gehoben.

Focht Titan

Auch da ist jetzt alles wieder komplett.

Focht Titan

An der Fahrertür habe ich die Zentralverriegelung wieder angeschlossen – die Beifahrertür schließt sie immer noch nicht. Und ich bin am Überlegen, die einfach wegzulassen. Geht ja eigentlich nur um die Hecktür, für die ich den Schlüssel sparen will. Scheiß auf die Zentralverriegelung der Beifahrertür. Ich will mich einfach mit dem Müll nicht mehr herumärgern.

Ich hätte damals aus dem Rapid die Zentralverriegelung komplett ausbauen sollen – wusste damals aber gar nicht, dass der eine hatte.

Share:

12 thoughts on “Back to Crashtest

  1. Wir wollen mal die Kirche im Dorf lassen. Es ist viel wahrscheinlicher, dass man den Esscort am Armaturenbrett erkennt, als an den Schlössern. Und man muss schon sehr genau hinsehen auf Bildern, um zu sehen, ob da ein rundes Loch drin ist, oder ein Schlitz.

  2. Moin Moin,

    Ich weiß, das das hier eigentlich eine Monarchie ist.
    ABER:
    Laßt uns doch eine Petition bei KLE einreichen, dass er das Armaturenbrett noch ändern möge.

    Ich bin für ein 3.er BMW Cockpit.

    Weitere Vorschläge

  3. Hochdurchlauchte Eminenz, durch grafische Gnaden unser Monarch eigengestalteter Fahrzeuge, erhört uns, euer treues untertänigstes Volk.

    Der Titan braucht ein neues Armaturenbrett, das Fochdbrett ist dem Titan und auch seiner Durchlaucht nicht würdig. Wo bleibt der standesgemäße Aschenbecher?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.