Den Kotflügel neu erfinden

Ich muss die Kotflügelecken neu „erfinden“, damit die Santanascheinwerfer nicht wie Fremdkörper am Prolo wirken. Aber man muss ja nicht das Rad neu erfinden. Man kann ja die Ausschnitte von Santana bzw. Passat 32B Kotflügen nehmen. Ich fragte in einer FB Gruppe nach Ausschnitten von Schrottkotflügeln. Und danach kam mir: Moment einmal, ich hab da doch etwas an der Wand hängen…

Von einem Passat Schlachter hatte ich einmal die Front abgetrennt als Backup für einen Frontschaden – und da ich das sehr grobschlächtig gemacht habe, hatte ich durch die Kotflügel gesägt.

Frontblech Passat 32B

Da hatte ich doch meine Bleche! Bingo!

Heruntergeschraubt und einmal aufgelegt.

VW Prolo

Und dann wurde Stück für Stück das Blech kleiner. Aber auch vom Kotflügel musste ich noch wegnehmen. Hier habe ich ausnahmsweise nicht auf Stoß geschweißt, sondern mit Absetzzange gearbeitet, ganz einfach, um noch ausrichten zu können, denn die Formen passten nur bedingt zusammen.

Kotflügel kürzen

Die Challenge lag darin, dass der Polokotflügel in der Mitte einen Knick hat, das musste ich beiziehen mit dem Kleinen Blech. Und ich musste es auf die richtige Position bringen. Gar nicht mal so leicht, weil man nicht wirklich messen kann.

Kotflügelkante ändern

Der obere Teil flog noch weg. Jetzt wurde es spannend – wie das obere Ende gestalten? Ich schnitt ein Blech großzügig zu und bog es mit der Hand.

VW Prolo

Angesetzt – das kann so festgeschweißt werden!

VW Prolo

Nach dem Verschweißen die Überstände wegflexen und dann musste oben noch ein Flicken auf Stoß eingesetzt werden.

VW Prolo

Die Innenseite musste natürlich auch noch verschlossen werden.

Kotflügelspitze

VW Prolo

Oben herum war der Kotflügel fertig, nun die untere Kante, die es so nie gab. Grundlage war ein Blechstreifen, den ich mit Kantbank und Hand in die richtige Form gebogen habe.

Kotflügelkante ändern

Die Kante bekam danach sein „Dach“. Beim Verscheißen habe ich es versehentlich leicht am Frontblech mit angepunktet. Das bleibt temporär so, denn so kann es sich nicht wegbiegen.

VW Prolo

Von unten muss das noch geschlossen werden, dann trenne ich Flügel und Frontblech wieder. Ich habe vorgezogen gestern noch die Aussparung für den runden Scheinwerfer herauszutrennen und durch ein gekantetes gerades Blech zu ersetzen.

VW Prolo

Einmal ein Vergleich der beiden Seiten – das ist jetzt eine ganz andere Form.

VW Prolo

Den Scheinwerfer einmal pro forma mit Klebeband eingesetzt. Passt doch eigentlich ganz gut.

VW Prolo

Schade, dass der noch nicht fest ist. Es ist noch etwas Arbeit an der Seite, dann kommt das schwierige, das symmetrisch auch auf der anderen Seite zu realisieren…

Share:

6 thoughts on “Den Kotflügel neu erfinden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.