Die ersten Lackversuche

Die Front entsteht weiter. Da die Zahnspange natürlich den Kühler natürlich nicht wirklich vor Steinschlägen schützt, habe ich ein Gitter eingesetzt – war nich vom Badregal vom 5ender übrig. (An dieser Stelle zeigt asich, wer hier immer mitliest). Angepaßt, mit der Dose gelackt und reingeschraubt.

Natürlich habe ich wieder geschliffen am Heck, macht immer noch keinen Spaß 😉
Die Regenrinnenhalteleisten an der A-Säule sind nur aufgenietet und sind total angerostet, wollte veruchen, die soweit, wie möglich zu entrosten – dabei sind sie auf beiden Seiten abgefallen. Gut, konnnte ich auch drunter mit Fertan arbeiten.

Bei der Zahnspange habe ich dann mal den endgültigen Lack getestet und die Hörnchen lackiert.

Verarbeiten läßt sich die Plörre gut – mal sehen, wie lange sie zum Trocknen braucht bei den Temperaturen…

0
Share:

6 thoughts on “Die ersten Lackversuche

  1. Sag mal schämst Du Dich eigentlich für garnichts mehr?!?
    Ich bin schockiert, Du liest die Bild!

    Und nun zur Zahnspange, die ist nicht schlecht, verkaufen die hessischen Amis grade ihren Lack, oder wo bekommt man den her? Wär ja vielleicht mal interessant, falls der günstig ist.

    Gruß Urs

    0
  2. Die Bild kann man lesen? Ich kuck da immer nur auf die Bilder, dann is man politisch genug geBILDet 😉 Da mir die Story, daß die Bild im Papiercontainer als oberste lag eh niemand glaubt, sag ich jetzt einfach mal, daß am Kiosk die „Coup?“ leider ausverkauft war, obwohl das Magazin zum Abkleben/Unterlegen wohl am besten für dieses Projekt geeignet wäre 😉

    Der Lack kommt über Malte aus Oldenburg. Wo der den herhat kann ich nicht sagen. Kostet 15EUR/Liter, wenn ich es recht im Kopf hab und soll der wirklich matteste Lack sein, den es derzeit auf dem Markt gibt.

    Is leider im OSG-Forum schon fast Mainstream – die meisten nehmen Oliv oder schwarz – gibt aber auch schon einen sandfarbenen:

    0
  3. Konnte mir schon halber denken das das Teil braun werden sollte.Wenn die Farbe nicht reichen sollte habin der Garage noch eine Dose original Sandfarbe von der Bundeswehr stehen die ich spenden könnt.

    0
  4. Das mit Mainstream stimmt leider hier fahren auch einige rum auch mit Weißwand etc. Ich habe auch oliv gewählt ist schön matt, billig und hält gut. Jetzt fehlen nur noch ein Dachgepäckträger für die Flakbox und die Panzerglasscheiben. Wenn ich schnell bin nächste Woche erste Bilder von meinem Kinderleichenwagen.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.