Der 5ender - Passat 32 Fünfzylinderprojekt


 

Evolutionsphase 1

Im Passat Modell 32 gab es nie einen Fünfzylindermotor im Gegensatz zum Nachfolgermodell 32B. Viele behaupteten, der Motor passe auch nicht in den deutlich kleineren Motorraum des Passat 32. Eine Provokation. Dadurch entstand das Projekt 5ender, das noch durch ein paar andere Vorgaben "verschärft" wurde:
  • Das Auto sollte innerhalb von 3 Monaten gebaut werden und auf der Techno Classica 2005 präsentiert werden
  • Die Materialkosten sollten 500 Euro nicht überschreiten.
Es hat geklappt...
 

Evolutionsphase 2

2011 startete der Umbau auf größeren Motor (136PS Einspritzer) in Verbindung mit umfangreichen Karosserieänderungen.

Twitter

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Das ElektrikmassakerImmer im Hintergrund mal an den 5ender denken... »

5ender ausgemottet und ihm neue Schuhe verpaßt...

10.09.09

Permalink 12:54:49, von KLE E-Mail

5ender ausgemottet und ihm neue Schuhe verpaßt...

Irgendwie habe ich den 5ender schon ewig und 3 Tage nicht mehr bewegt. Liegt wahrscheinlich daran, daß der Bock massive Elektrikprobleme hat. Um die will ich mich heute abend mit Michael (MainzMichel) kümmern. Bevor ich ihn aus der Tiefgarage fahren konnte, mußte ich die neuen Räder aufziehen - irgendwie dachte ich das geht sonst nicht gut. Auf dem Vorderrad Beifahrerseite war irgendwie etwas wenig Luft. Alte Räder runter, Distanzscheiben ab, die brauch ich für 7J15 nicht, und neue Räder druff. Batterie eingebaut, Öl kontrolliert, alles im Lot und geleiert. Er ließ sich etwas bitten, sprang aber dann willig an. An die Tanke, vorsichtshalber tanken, weil die Tankuhr nicht geht - die Elektrikprobleme, obwohl das der Konstanter sein könnte, kenne ich ja vom Jägervari inzwischen. Und dann mal durch die Waschanlage. Und tatata: Ich finde, die 15zöller stehen dem Bock ausgesprochen gut. Warum hatte ich eigentlich am Anfang gesagt, daß da unbedingt 13zöller druff müssen? Nach der Waschanlage hatte ich ne Pfütze im Fahrerfußraum - wahrscheinlich auch der Grund, warum ich die Elektrikprobleme habe - da läuft Wasser in die Zentralelektrik bei Regen. Das muß ich schleunigst fixen. Nur muß ich das Leck erst einmal finden...

10 Kommentare

Kommentar von: All Eyez on me [Besucher]
Zum Thema Leck...schau Dir mal die Windschutzscheibendichtung und diese Gummitülle des Kabelbaums vom Motorraum in Richtung Innenraum unterm Bremskraftverstärker an. Die gehen gerne undicht und dann läuft Dir die Suppe hinterm Sicherungskasten runter. Diese Probleme hat der Scirocco auch ganz gerne mal...

Ist das jetzt Dein Winterauto oder wie?
10.09.09 @ 13:04
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Neeee, Der is definitiv nix fürn Winter. Am WE is n kleines Passattreffen und das is die richtige Gelegenheit, den mal wieder zu bewegen.
10.09.09 @ 13:12
Kommentar von: Christian [Besucher]
Ist der Wasserkasten überhaupt sauber?
10.09.09 @ 17:33
Kommentar von: Karlo [Besucher]
Hallo,ist es nicht langweilig mit einem verblasstem Star der Medien auf einem Treffen auf zu schlagen wie ein tingelder Schlagerfuzzi ?
Ach,er hat neue Schuhe bekommen,aber die passen nicht zum Äusserem,auch wenn es einige bejubeln werden.
10.09.09 @ 19:24
Kommentar von: stephan [Besucher]
Also ich find die Latschen geil.... =D
10.09.09 @ 19:56
Kommentar von: schwyps [Besucher]
Hat der Mulhacen einen neuen Nick???
Tja, einer trollt ja immer ;-(

BTW.: Schön, mal wieder was vom 5ender zu sehen - die Schlappen haben was, keine Frage
10.09.09 @ 20:29
Kommentar von: 32b-Richard [Besucher]
son scheiss, hab des Viech noch nie live gesehen kann aber leider des WE net aufs Treffen *heul*
10.09.09 @ 21:22
Kommentar von: Mulhacen [Besucher]
Oh,das ein schönes Auto , sieht aus wie von der Messe in Essen ? .-)
10.09.09 @ 21:44
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
LOL
"Verblaßter Star der Medien" - bedeutet das, wenn ein Auto mal im Fernsehen war, muß man ihn danach schlachten?
Natürlich könnte ich auch mit dem 32BQP auf das Passattreffen in Finkenweiler fahren - mit dem ich seit 4 Jahren fast jeden Tag unterwegs bin. Das wäre natürlich VIEL spannender ;-)

Ich nehm das Treffen nur zum Anlaß, den mal wieder zu fahren - und glaubt mir, der macht Mörderlaune :-)

Auf dem Handyfoto (hatte keine Digicam bei) kommen die Felchn nich richtig raus - die passen auf den Bock, wie die Faust aufs Auge. Zudem: Sollte ich den KV Motor (2,3l/136PS) Motor verbauen, bräuche ich ah andere Felchn. zum 136PS gehört die (vorhandene) große Bremsanlage und die paßt nicht unter 13zöller...

10.09.09 @ 23:32
Kommentar von: Sven G. [Besucher]
"Verblaßter Star der Medien" wäre vielleicht irgendwann auch ein cooler T-Shirt Spruch.............. *ggg*
11.09.09 @ 06:45