Der Pirat - VW Passat 32B im Kampfbomberlook

 
VW Passat 32B Alltagsschlampe im Bomberlook. Alle Daten zum Fahrzeug im Fahrzeugportrait

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

User tools

powered by b2evolution
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« FarbenspielchenEiner ist weg »

Qualitätsunterschiede

28.07.15

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Qualitätsunterschiede

Es waren immer noch Reste des Schwellers auf der Fahrerseite. Die mussten natürlich auch weg. Um richtig dranzukommen, fiel auch die untere Ecke des Kotflügels auf der Seite und natürlich musste ich auch die Türen wegschrauben. Auf der Fahrerseite war es nicht ganz rostfrei.

Schweller

Die Substanz stimmt aber, nichts durchgerostet, das konnte ich alles noch retten.

Schweller

Beim Abfiletieren zeigte sich einmal wieder: Gut, dass so eine Flex ein Schutzblech hat. Man stelle sich vor, was passieren hätte können, wenn sich eine Flexscheibe zerlegt und die Trümmer unkontrolliert durch die Gegend fliegen...

Zerbrochene Flexscheibe Trennscheibe

Am Ende des Abends war der alte Schweller komplett ab.

Schweller

Der neue Schweller kann jetzt angepasst und verschweißt werden - die Anprobe passt.

Schweller

Ich habe für Fahrer und Beifahrerseite Reparaturschweller verschiedener Hersteller. Am vorderen Ende sieht man den Unterschied am deutlichsten. Der auf der Beifahrerseite ist von Klokkerholm. So sieht ein gut gearbeiteter Schweller aus - eben so, wie der originale.

Schweller

Der für die Fahrerseite ist von Schlieckmann. Ganz ehrlich? Das ist unter aller Sau, was die da liefern. Da fehlt die Hälfte. zudem sind die Kanten total knittrig.

Schweller

Das wird noch ein Spaß mit der oberen Kante. Da hilft wohl nur Beidengeln und bündig anschweißen. Was ein Rotz!

Schweller

Aber irgendwie bekommen wir das schon hin. Ich bin jetzt so weit gekommen, das Problem ist auch noch zu lösen.

Auf der anderen Seite: Der Schlieckmann Schweller ist deutlich massiver, als der von Klokkerholm. Der ist nur aus windigem Blech, während das Schlieckmann Teil richtig massiv ist. Bei Passat 32B Blechen muss man inzwischen nehmen, was man bekommt, vieles ist längst nicht mehr lieferbar. Ich bin froh, dass ich alles zusammenbekommen habe zu annehmbaren Preisen.

7 Kommentare

Kommentar von: KLaus [Besucher]
Bevor du die Schweller verschweißt bau die Türen ein und schau nach den Spaltmaßen, nicht das die Türen später gekürzt werden müssen weil die Karosse sich verzogen hat

Türen rein, ausrichten, Schweller anpunkten, Türen raus und fertig schweißen
28.07.15 @ 09:09
Kommentar von: Bas [Besucher]
***--
Die Karosse hat sich ohne Aussteifung bestimmt etwas verwunden. Ich würde auch die Räder beim anpassen/einschweissen belasten bzw. unter Hinterachse und Querlenkern hochheben.
28.07.15 @ 10:51
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Ich habe die Schwellerreparatur ja in Absprache mit Thomas, dem Karosseriebauer meines Vertrauens, in Angriff genommen. Deshalb hatte ich ihn zur Vorbesprechung in die Werkstatthölle geladen. Seine Aussage: Ich brauche keine Verstrebungen in die Türspalte schweißen, bevor ich den Außenschweller heraustrenne. Die Tragende Wirkung haben nicht die Außenschweller sondern die Innenschweller. Die Außenschweller sind eher Zierde. Ich hoffe, er behält Recht.
28.07.15 @ 11:11
Kommentar von: KLaus [Besucher]
Beim Kombi sind die Außenschweller keine Zierde, der verwindet sich schon so wie eine Banane wenn man den hoch bockt
28.07.15 @ 12:11
Kommentar von: passatpöni [Besucher]
Als ich meine 32b Limo vor 2 jahren länger aufgebockt hatte und drumherum arbeitete hab ich mich auch ganz schön gewundert wie der sich verdreht.Und ich hab den bei weitem nicht so weit auseinander gehabt wie du KLE.
Ich nehme stark an das ein wenig pingeligkeit in punkto anpassen und überprüfen dir zum Schluss ne Menge Zeit und Ärger sparen kann auch wenn das gefummel nervt und Zeit raubt.Wär iwie Schade um die ganze Arbeit die schon drinsteckt...
28.07.15 @ 12:46
Kommentar von: MainzMichel [Besucher]
Auch bei meinem 32er muß ich ja inzwischen an Blechen alles nehmen, was sich anbietet. Aber: JEDES Blech von HS/Schlieckmann ist unter aller Sau. Passform naja - bekomme ich hin, aber sehr oft einfach riesige Falten ins Blech gepresst; Presskanten ausgerissen und/oder ähnliches. Einzig ein Radlauf war mal besser als ein Konkurrent, da die Kotflügelkante schärfer war.
Was für Bleche und Werkzeuge haben die bei HS damals benutzt?

Adios
Michael
28.07.15 @ 14:19
Kommentar von: GTX1986 [Besucher]
"Man stelle sich vor, was passieren hätte können, wenn sich eine Flexscheibe zerlegt und die Trümmer unkontrolliert durch die Gegend fliegen..."

Meinem Vater ist das vor jahren einmal passiert, allerdings ohne das Schutzblech. Er wurde mit drei grossen Splittern im Bauch in die Notaufnahme eingeliefert. Wie durch ein Wunder sind bei dem Unfall damals keine inneren Organe verletzt worden.

Merkt euch Kinder: Niemals ohne das Schutzblech mit der Flex arbeiten!
29.07.15 @ 02:49