Fusselblog - KLEs Schrauberblog

 
Im Fusselblog schreibe ich über den Aufbau meiner Autos im Fusseltuning Stil. Zudem berichte ich über Veranstaltungen, Trends, etc. rund um Oldtimer, Youngtimer und Tuning.

Auf dieser Seite seht Ihr alle Einträge dieser Seite chronologisch - unabhängig vom Projekt.

Twitter

Instagram

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging tool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Seiten: << 1 ... 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 ... 784 >>

18.10.10

Permalink 09:08:16, von KLE E-Mail

Bericht/Bilder Altautotreff Oktober 2010 in Darmstadt

Der Oktober zeigte sich von seiner sonnigen Seite auf dem Parkplatz vor dem BurgerKing in Darmstadt, als sich wieder das Altblech sammelte. Die Temperaturen deuten aber eindeutig schon auf Winter. De Lorean DMC-12 Und auch dieses Mal waren Autos zu sehen, die das erste Mal den Weg gefunden hatten. Hinkucker Nummer 1 dürfte wohl dieser De Lorean DMC-12 gewesen sein. De Lorean DMC-12 De Lorean DMC-12 Total zufällig war dieser 86er Nissan Silvia GP S12 da - er war garnicht zur Veranstaltung gekommen, sondern traf sich auf dem Parkplatz mit einem anderen zum Teiletausch - aber er wird wiederkommen. Auch solche Zufälle bringen neue Besucher... Nissan Silvia GP S12 Erwin, der bisher eine Passat 35i Ratte gefahren war, kam mit seinem Neuerwerb: Einem Audi 100 Typ 43, den er für relativ Schmales gerade eben erworben hat. Das Auto soll mit H-Kennzeichen zurück auf die Straße. Audi 100 Typ 43 Ebenfalls mit 5tageskennzeichen kam ein neu aufgebauter, sehr tiefer Käfer. Der Besitzer würde gerne ebenfalls H-Kennzeichen, ob das aber mit der Tieferlegung so klappt, ist noch nicht sicher. VW Käfer sautief Ein Hartgesottener kam bei der Kälte auch auf einer ollen BMW - Respekt. BMW Motorrad Oldtimer Ansonsten wieder viel Gemischtes aus verschiedenen Zeiten, verschiedenen Ländern, verschiedener Hersteller... Altautotreff Darmstadt Mercury Volvo Amazon VW Passat 32 Turbodiesel War ein wunderbarer Nachmittag, manche zogen es vor, im Restaurant zu sitzen, andere hüteten den Parkplatz, tauchten in Motorräume, tauschten Adressen von toleranten TÜV Prüfern und berichteten von der Altölfront. Ab November beginnt der Altautotreff wieder um 15 Uhr...

17.10.10

Permalink 08:39:20, von KLE E-Mail

Photoshooting Passat TDH für das ABGEFAHREN Magazin

Gestern lud ich Bernd ein, um mit ihm auf Fotosafari zu gehen für den 32TDH. Wir hatten vor allem einen starken Gegner: Das Wetter. So ist das eben, wenn man im Oktober shooted, also mußten wir das Beste draus machen. Pünktlich zum Beginn fing es an zu tröpfeln. Im Gegensatz zu den letzten Einsätzen am Objektiv wechselten wir öfters de Location. Nach ein paar Probeschüssen an einem Werkstor, machten wir es uns auf einem Bahnhofsvorplatz heimisch. Photoshooting Abgefahren Magazin Ab und an mußte ich den Schirmherren spielen und den Regenschirm über Bernd halten, damit kein Tropfen auf die Linse kommt. Weiter ging?s in einen Tunnel. Da war es wenigstens trocken. Photoshooting im Tunnel Bernd experimentierte, ich habe diese Bilder noch nicht gesehen, aber die kleinen Previews auf dem Kameradisplay machen Hoffnung auf ausgefallene Bilder. Das Abgefahren Magazin will ja kein nüchternes Automagazin sein mit rein redaktionell orientierten Bildern, wir wollen optische Leckerbissen für das verwöhnte Auge. Einige Previews hat er mir schon einmal vorab durchgemailt - es ist ihm gelungen, das Grün gut rauszuholen. Das war alles andere als einfach. Das grün ist ziemlich dunkel und schluckt viel Licht und natürliches Licht war gestern leider Mangelware. Durchgehend bedeckter Himmel, immer wieder kleine Schauer - ein Dreckswetter! In einer schauerfreien Phase machten wir auch ein paar Actionbilder in einer Spitzkehre auf einer Strecke, auf der Bergrennen gefahren wird. Letzte Station war eine Sandverladestation am Rhein. Maurerdekollt? Daß auch auf diesem Bild ein ausgepixeltes Maurerdekollt? zu sehen ist, ist reiner Zufall - und ich mußte es auspixeln. Bernd hat ein Bild von mir mit einem eindeutigeren Maurerdekollt? beim Kennzeichenwechsel - der Mann hat mich in der Hand &amp;#58;&amp;#46; Während wir in der Sandverladestation Bilder machten, kam es zu etwas Action zur Unterhaltung. Der Besitzer legte plötzlich die Kette vor die Einfahrt. Wir dachten, wir werden eingesperrt - der Fototermin war aber abgesprochen. Was war passiert? Ein dreister Zeitgenosse hatte ohne Genehmigung Steine eingeladen und wollte ohne zu zahlen einfach verschwinden. Dauerte nicht lange, bis die Polizei da war und eine Anzeige aufnahm. Und das alles für 25 Euro Warenwert. Nach über 4 Stunden waren wir anständig durchgefroren, hatten aber das Gefühl, alles im Kasten zu haben. Ich denke, das wird eine runde Sache...

16.10.10

Permalink 08:52:17, von KLE E-Mail

Vorbereitung fürs nächste Photoshooting...

Wie? Schon wieder? Ja, es wird schon wieder geknipst. Alex vom ABGEFAHREN Magazin fragte schon vor Längerem an, ob ich nicht eine Geschichte über den 32TDH machen könne. Klar, warum nicht. Ich wollte das damals mit dem Auslagern in die Tiefgarage verbinden, aber das haute terminlich weder bei Kati, noch bei Bernd hin. Bernd? Ja, Bernd. Bernd Zimmer hatte damals schon mal die Bilder vom Pirat gemacht, die in der VW Scene veröffentlicht wurden und ist begeisterter Fotograf. Er fährt übrigens den Alfa in hellgrün metallic, der oft auch beim Altautotreff in Darmstadt dabei ist. Und da ich Bernd damals die Story angeboten hatte, werde ich sie auch mit ihm durchziehen. Ich hab schon einige wirklich gute Fotos von ihm gesehen und jeder hat seinen eigenen Stil. Das macht die Sache interessant. Bin gespannt, denn der 32TDH ist alles andere, als ein leicht zu fotografierendes Auto, weil das mattschwarz der Haube sehr nah am dunkelgrün matt des Rest des Wagens ist. Also mußte ich erst einmal rote Kennzeichen besorgen, der 32TDH hat ja leider keinerlei Zulassung bisher. Das ging nicht ganz ohne Biertrinken ab. So funktioniert das System eben &amp;#58;&amp;#46; Ab in die Tiefgarage, Batterie in den 32TDH und er sprang auch willig an. Jetzt hieß es den Wagen vorzubereiten. Also erst einmal zum Waschplatz. VW Passat GLS Turbodiesel 1977 Das war das erste Mal, daß ich den Wagen gewaschen habe, seitdem ich ihn habe - kein Wunder, er stand ja ständig in der Werkstatthölle und dann in der Tiefgarage. Ob er wirklich sauber geworden ist, sprich, ob ich alle Spuren von der Hohlraumkonservierung abbekommen habe, die irgendwo ausgetreten war, ist schwer zu beurteilen - scheiße wird es inzwischen schon früh dunkel. Sehe ich dann in der Werkstatthölle - dachte ich. Pustekuchen. Meine Vermieterin hatte Besuch und die Vorhölle war zugeparkt, so daß ich nicht auf meinen neuen Schrauberplatz kam. Ich habe dann nur auf der Straße die Räder gewechselt, ich hatte Standreifen drauf. Jetzt hat er wieder die "russischen Arschlochfelgen" drauf. Ich muß sicherlich heute noch etwas "nachputzen" - richtig vorbereitet ist er noch nicht. Gegen Mittag treffe ich mich mit Bernd und wir versuchen das Experiment mit dem Wetter, das nicht soooo dolle werden soll. Eventuell brauchen wir einen zweiten Anlauf am Sonntag, werde wohl auch am Sonntag beim Altautotreff in Darmstadt mit den TDH aufschlagen.

15.10.10

Permalink 12:44:03, von KLE E-Mail

Unveröffentlichte Bilder von Volker Rost vom Passat 32B Pirat

Link: http://www.volker-rost.de

Die neue Ausgabe vom Motor Maniacs Magazin ist raus - u.a. mit einem Bericht über einen der coolsten Volksrods, den ich damals auch bei der Cruise Night in Hannover fotografiert habe. Wer übrigens Probleme hat, die Hefte am Kiosk zu finden - man kann die im Szeneshop auch online bestellen - auch das Heft, in dem der Pirat (05/2010) drin ist. Und Volker Rost hat mir jetzt ein paar Bilder vom Photoshooting geschickt, teilweise unveröffentlichtes Material, das es nicht ins Heft geschafft hat. Ein paar Schnappschüsse will ich Euch nicht vorenthalten. So standen wir schweißüberströmt im Cockpit der Douglas und er hat Bilder durch die Cockpit Fenster gemacht. Cockpit Douglas DC8 Und es wird eine neue Postkarte geben. Ich habe mich für dieses Motiv entschieden: VW Passat 32B Variant Bomberstyle Die Entscheidung fiel mir echt schwer - mein Lieblingsbild ist eigentlich das hier - aber ich wollte ein Bild, auf dem man die Karre komplett erkennt. Volker Rost Fotografie Der Unterschied zwischen meiner miesen Hobbyausrüstung und professioneller Fotografie sind schon enorm. Geil, wie Volker Details rausholt. Fakehutzen Selbstgebauter Catchtank DTM Tankdeckel Pinup Kampfbomber Ich bin immer wieder froh, wenn ich mit Volker zusammenarbeiten kann - die Ergebnisse überzeugen einfach. Eine kleine Auswahl der Bilder von Volker findet Ihr in der Galerie. Wer ein wenig mehr über Volker Rost erfahren will - er war bei der Photokina bei einer Podiumsdiskussion dabei - die Videos sind bei YouTube zu finden:
[video:youtube:_R2YuNjaLcM] [video:youtube:tGkx52tK7nw]
Ich grübel gerade, wie ich das Thema "Fotobuch" anwenden kann. Vielleicht sollte man in der Richting auch mal etwas machen.

14.10.10

Permalink 11:06:57, von KLE E-Mail

Noch ein kleiner Stockcar Nachtrag mit Hintergrundinfos

Eigentlich ist das Thema ja durch mit dem Stockcar Rennen. Ich warte jetzt noch auf das 40zöllige Geschenk, das mir versprochen wurde - es wird übrigens ein Funai LT8-M40BB LCD Fernseher, wie per Mail mitgeteilt wurde. Wenn die Glotze da ist, Deckel drauf, fertig. Wären die Wände nicht schon komplett zugehängt, ich würde mir den Fernseher symbolisch aufs Klo hängen. Ich sehe den nicht als Gewinn, sondern als Entschuldigung... Und trotzdem: Diskutiert wird hinter den Kulissen immer noch. Ich bekomme von Mitbewerbern Messages über WKW, Facebook, manche rufen mich sogar an. Vielleicht sollte ich doch ein paar Hintergrundinfos veröffentlichen. Buslenkrad Es gibt so einige Sachen, die einen stutzig werden lassen. Ich erzähle Euch mal ein paar kleine Geschichtchen. Alle Geschichtchen wurden mir subjektiv berichtet bzw. habe ich selber erlebt. Sicherlich gibt es von Seiten des Veranstalters zu allen Dingen gut ausgetüftelte Gegendarstellungen, wenn man das der Presse melden würde und mal ehrlich: Was interessiert es die Presse? Das geht am Interesse der Massen vorbei. Und: Es ist die Entscheidung des Senders, wen sie mitfahren lassen, es bestand sicherlich kein Rechtsanspruch aus dem Voting, jemanden zwingend mitfahren lassen zu müssen. Aber ich denke, so ein paar Infos hinter den Kulissen könnten Euch interessieren. Ca. 1,5 Wochen vor dem Event bekam ich einen Anruf, in dem ich gefragt wurde, wie das aussehe, sie haben keinen Rennoverall in 118 - meine Konfektionsgröße, ob mir auch 64/66 passen würde. Hätte es wohl, wenn auch etwas Hochwasserhosen Style. Damals fragte ich, wieso sie sich sicher wären, daß ich dabei wäre und es kam eine schwammige Aussage, daß ich mir keine Gedanken machen müsse. Das war die online Redaktion. Entweder hatte ich zu dem Zeitpunkt den Megavorsprung, oder ich war bei TV Total Everybody?s Darling, der unbedingt dabei sein sollte - so kam es mir zu mindestens vor... 5. Oktober, ein Tag vor der Entscheidung ein erneutes Telefonat. Die Top 10 wurden angerufen, Infos eingeholt, damit der Moderator Hintergrundinfos hat für über die Wildcard Kandidaten, ob man gesundheitlich o.k. sei, ... Ich habe da gefragt, um welche Uhrzeit das Voting denn ende und mir wurde gesagt, daß es zwar offiziell bis Mitternacht gehe, aber die Gewinner bereits gegen Mittag benachrichtigt werden, wenn TV Total das Gefühl hat, es ändert sich nichts mehr an den Top 3. Was ich inzwischen weiß: Mich hat ein Praktikant angerufen, die leztztendliche Top 3 ein Redakteur. Und von den Top 3 wurde ein Foto angefordert vor weißem Hintergrund, um die Köpfe in die Rennoverallbilder hineinzuretuschieren. Man könnte sich fragen, warum von mir kein Foto angefordert wurde. Zu dem Zeitpunkt war ich gerade auf 4 oder 5 abgerutscht. 6. Oktober. Ich bin auf Platz 5 in den Tag gestartet, aber im Laufe des Vormittags so langsam wieder auf Platz 3 hochgerutscht. Gegen Mittag kamen die ersten Glückwünsche von anderen Teilnehmern, die dasselbe Telefonat bekommen hatten, wie ich und auch von einer Mittagsentscheidung ausgegangen sind. Es gab aber weder Mail noch Telefonat von TV Total. Gegen 15:20 Uhr rutschte ich auf Platz 4 ab, nur ca. 10 Minuten später sogar auf Platz 5. Und - man glaubt es kaum - um ca. 15:30 Uhr wurden die drei Gewinner benachrichtigt (letztere Info habe ich aus 2 Quellen). Gegen 17:30 Uhr rief ich bei TV Total an, um zu erfragen, wann das Voting ende. Es machten Gerüchte, die Runde, daß die Gewinner schon benachrichtigt seien. Dazu hatte ich zu dem Zeitpunkt noch keine definitive Aussage. Ich wurde sogar zurückgerufen und man log mir frech in die Hörmuschel: Das Voting ende ca. 19.00 Uhr bis 19.30 Uhr und dann stehe der Gewinner fest. Die Gewinner werden am Freitagmorgen informiert. Wohlgemerkt: Die Gewinner waren definitiv schon benachrichtigt zu dem Zeitpunkt. Ich holte also zu weiteren Werbeversuchen aus. Ich schickte ein Massenmail raus, versuchte über Facebook noch etwas zu reißen, ... Hätte ich mir definitiv sparen können. Ein Kampf gegen Windmühlen hätte mehr Gewinnchancen gehabt. Gegen 19.00 Uhr standen die Gewinner auch offiziell fest, ich kam vom Platz 5 nicht mehr hoch. Arschlecken! Bierbuddel uff und Nerven abkühlen lassen. Man könnte jetzt denken, warum haben sie gerade die Top 3 gepuscht? Hier driften wir extrem in den Bereich der Spekulationen ab. Denke mal die 2 Junx, die es geschafft hatten, hatten echte Votes, die Dame wurde künstlich dahin gebracht, weil eine Frau dabei sein sollte - wie schon gesagt, reine Spekulation. Und - auch spekuliert - ich bin entweder nicht dabei, weil es ihnen ein zu großer Akt wegen der Rennklamotten war, oder weil sie einfach zu faul waren, nachdem sich am letzten Tag nochmal die Top 3 geändert hatte, ihre Unterlagen nochmals zu ändern, weil sie schon am Vortag alles entschieden hatten mit der damaligen Top 3. Ich tippe ja auf die zweite Variante - aber wie schon geschrieben, reine Spekulation. Aber auch beim Rennen gab es Unstimmigkeiten. Ist Euch das aufgefallen? Beim Qualifying kam das Mädel auf Platz 3. Der Gewinner des Qualifyings hatte beim eigentlichen Rennen einen Brand am Auto. Auch wenn es so dargestellt wurde: Er hatte keine Verbrennungen. Er hat "nur" den Feuerlöscher voll in die Fresse bekommen und bekam deshalb temporäre Atemprobleme. Der zuständige Arzt sagte nein zu einer Weiterfahrt. Da hätte er sich auf den Kopf stellen können und mit den Ohren wackeln, wenn der Arzt nein sagt, dann heißt das nein. Und wer wäre dann dran gewesen weiterzufahren? Nennt mich einen Spießer, aber wäre dann nicht Platz 2 des Qualifyings dran gewesen? Der war auch erreichbar im Stadion, wurde aber nicht angerufen. Aber rein zufällig stand die Frau schon im Rennoverall startbereit... Machen wir uns keine Illusionen: Das ist Fernsehen, es geht um Quoten und letztendlich machen die, was sie wollen. Einzelschicksale interessieren da wenig. Ich wurde schon öfters ermutigt, es im kommenden Jahr wieder zu probieren. Wer diese Hintergrundinfos hat, versteht sicher, daß das definitiv für mich nicht in die Tüte kommt. Einmal kräftig verarscht reicht mir. Und es werden sich einige fragen: Wieso geht der KLE denn jetzt nicht in die Werkstatt und schraubt an seinen Karren weiter. Ich war gestern in der Werkstatt und ich habe Elektrik in der Halle gemacht Ich hab meiner Vermieterin schon lange versprochen, die Lichtschaltung zu ändern, so daß die Lampen der Vorhölle sich sowohl am Tor als auch am Aufgang zu ihrem Garten schalten lassen. Dafür habe ich gestern Kabel gezogen, Schalter gesetzt, ... Es funktioniert inzwischen, so, wie versprochen. Hat mich den ganzen Abend beschäftigt, da die Kabel in fast 4 Meter Höhe liegen und für jeden Kabelhalter ein Loch bohren mußte, da Nagelschellen in dem Putz nicht wirklich halten. Nur ist das keine wirklich spannende Geschichte für den Blog, war mir aber wichtig für ein gutes Mietverhältnis...

<< 1 ... 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 ... 784 >>