Das beste Autozubehör bekommt man im Gartenzubehör…

Ich hatte das Problem, daß die Gummis zwischen Lampentopf und Karosserie zerfallen waren. In Budel kaufte ich mir gebrauchte Gummis vom Käfer, in der Annahme, daß die identisch sind mit denen vom Kübel – sind sie nicht.

Nachfragen beim VW Classic Parts Center nach neuen Gummis brachte keinen Erfolg, auch der Kübel-Spezialist Tara hat keine. Neu nicht mehr aufzutreiben und wenn dann Repros in grauseliger Qualität, gebrauchte auch kaum auf dem Markt. Was also tun? Ich entschied mich für die Fusselmethode. Nicht hübsch, aber dicht:

Zu was man Gartenschlauch alles verwenden kann…
Nahm ein wenig Zeit in Anspruch, weil Scheinwerfer raus, Kabel ab und alles wieder Retour. Und da ich das Rad schon ab hatte, habe ich die Kotis innen dann mit Rostschutzgrund rausgestrichen. Mit Fertan behandelt waren die ja schon.

Nach dem Trocknen bekommt das noch nen Anstrich in seidenmatt schwarz – davon habe ich einen Vorratseimer in der Werkstatt stehen.
Das Scheibenrahmenunterteil hat auch nen Anstrich in Rostschutzgrund bekommen – der klassische Lackaufbau eben.

Ich hab Donnerstag Abend nur eine Seite geschafft – hatte ja noch am 32BQP zu tun. Und so ne Feierabendschicht ist eben nicht wahnsinnig lang. Irgendwann will man dann doch noch den obligatorischen Feierabenddöner futtern und unter die Dusche.

3 thoughts on “Das beste Autozubehör bekommt man im Gartenzubehör…

  1. @christian
    Ich nehm ganz normal Grundierung ausm Baumarkt (diesmal Restpostenmarkt – 5,50 Euro/Dose). Lediglich beim Rostwandler nehm ich n Markenprodukt (Fertan). Sprühdosen-Grundierung „flockt“ normal nicht. Grundierung verträgt sich im Gegensatz zu Decklack mit den meisten Untergründen. Nachteil der Sprühdose: Die Schicht wird verdammich dünn. Für so grobschlächtige Arbeit, wie die Kotis innen, ziehe ich deshalb vor zu streichen. Zudem is so ne Dose Grundierung zum Streichen ergiebiger, als ne (teuierere) Dose Sprühlack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.