Die Sonntagsmaler

Ok, Maler ist vielleicht etwas verkehrt, aber Sonntagsschleifer oder Sonntagssprüher klingt nicht so gut ūüėČ
Ein schöner sonniger Herbsttag, da muß man ein wenig anj die frische Luft. Die offene Garage hinterm Haus sollte für sowas reichen. Die Stahlfelgen sollten ihr Aussehen bekommen. Sehr rostig waren sie nicht, aber ein wenig schleifen mußte ich trotzdem. Und dann eben das Übliche: Grundierung, Lack – und als Zugabe ne Schicht Klarlack. Lag grad noch ne Dose von rum.

Gefällt mir gut – richtig HotRoddig, wie geplant. Und für 5J14 Felgen haben sie ein schönes Bett. Fehlen nur noch die Weißwandreifen. Die Weißwand werde ich wohl selber pinseln, mal sehen, welche Methode ich anwende. Ich diskutiere das schon in verschiedenen Foren und es gibt wirklich abenteuerliche Lösungen, wie z.B. diese: Link

Ach ja – Reifen habe ich auch noch keine. Suche noch nen bezahlbaren Satz 185/65/14! Wenn jemand was Günstiges hätte – ich würde nicht nein sagen… Eigentlich wollte ich 195/60/14 montieren, aber Cont gibt leider keine Freigabe für die Reifen auf 5 Zoll breiten Felgen.

Share:

1 thought on “Die Sonntagsmaler

  1. Ich hatte mal Gummifarbe mit welcher die Bälle etc. bedruckt werden. Ist zwar nicht so toll für die Gesundheit aber es gibt sie in allen Farben und sie hält auf allen Gummi- und Kunstlederarten. Leider existiert die Ballbude nicht mehr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.