Endlich Radlauf

Heute konnte ich endlich trotz meiner bescheidenen Schweißkünste den Radlauf reinbraten, der dringend nötig war.

Jetzt kommt das Spachteln – nicht gerade meine Lieblingstätigkeit. Der Spachtel wurde auch irgendwie nicht fest – dem war es zu kalt. Mit dem Heizlüfter gings dann. Fertig geworden ist es dann nicht.

Was aufgehalten hat – der Radlauf ging nicht bis zum Schweller runter – da mußte ich dann noch meinen Learning-by-Doing-Lehrgang zum Karosseriebauer fortsetzen. Naja, ich bin zufrieden…

Morgen solls weitergehen. Leider hat meine Alltagsschlamope bei der Rückfahrt angefangen zu spinnen – das muß ich mir morgen erst einmal bei Licht ansehen, so fahre ich nicht die 40km zur Schrauberscheune…

Bilder in der Galerie

2 thoughts on “Endlich Radlauf

  1. Ich fürchte du hast da wieder ein Loch zuviel dichtgemacht. Vom Radlauf is ein ca. 3cm Durchmesser Loch zum Schweller. Da kann man z.B. prima Hohlraumkonservierung durch reinpumpen. Nachher natürlich mit Blindstopfen versehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.