Erstes offizielles Scirocco-Lounge Wintertreffen

Am gestrigen Sonntag habe ich beim ersten offizielles Scirocco-Lounge Wintertreffen in Mainz vorbeigesehen. Regelmäßige Blogleser werden sich wundern, wieso das als erstes bezeichnet wird, letztes Jahr war doch auch schon eines. Nun, das letztes Jahr haben auch die selben Leute organisiert, da gab?s die Scirocco-Lounge aber noch nicht. Was hatte ich da zu suchen? Nunja, man kennt sich, Robby (All Eyes on me), der Macher, ist ja hier Stammleser und er hat ja damals bei der Bergung des Pirat geholfen. Und da es gleich vor der Haustür, also in Mainz war…

War jetzt kein Massenauflauf, der Groh der Leute fuhr im 2er Scirocco vor.

Waren aber auch ein paar mit der Alltagsschlampe da. Klar, wir haben Winter und auch einige Sciroccofahrer schonen im Winter ihr Gefährt. Auch ein Corrado war da und ein neuer Scirocco.

Wobei der neue Scirocco jetzt nicht so dazugehört – gut, liegt wahrscheinlich an der großen Baujahreslücke zwischen dem letzten 2er Scirocco und dem aktuellen. Da sind die Mentalitäten der Fahrer doch anders – das eine sind inzwischen Youngtimer bzw. der Einser geht auch als Oldtimer durch, das andere eben Neuwagen. Die einen selber geschraubt, die anderen Werkstattgepflegt und auch die Probleme, wenn es welche gibt, sind andere.

Gut, Scirocco ist ja nicht meine Welt, deshalb jetzt irgendwelche Highlights zu finden für mich schwierig. Eines hatte ich dann doch. Diesen blauen Wagen:

Auf den ersten Blick unscheinbar, der Fahrer muß wohl auch ein Originalo sein, aber dann diese Auspuffblende:

Wobei ich nicht weiß, wie ironisch die gemeint ist – Trash deluxe eben. Ich hoffe mal montiert, weil dem Fahrer bewußt war, wie scheiße das aussieht. Ernst gemeint wäre das peinlich.

Was macht man bei so nem Treffen? Nun, man quatscht ein wenig über die Autos, macht ein paar Fotos…

Aufgrund der Temperaturen und einstellenden Hungergefühlen setzten wir uns anschließend in den KFC gleich neben dem Parkplatz, auf dem das stattfand. Keine Ahnung, wie lange die Sciroccojungs (und Mädels) da noch saßen, ich machte mich irgendwann nachmittags wieder vom Acker. War jetzt für mich keine große Geschichte, aber ein netter Nachmittag…

7 thoughts on “Erstes offizielles Scirocco-Lounge Wintertreffen

  1. Welche Probleme muß man haben, wenn man den neuen Scirocco fährt??
    Für mich nur ein plattgedrückter Golf Plus mit zwei Türen.

    Very boring, dann lieber gleich Toyota, da klemmt wenigstens manchmal unverhofft das Gaspedal;-)

  2. @Kralle: Von „neuem Scene-Trend“ würd‘ ich jetzt nicht sprechen. Das hat man doch bei Mantas schon vor 20 Jahren so gemacht, damit die Penner nicht da drin übernachten…. 🙂
    Und bei ovalen Endrohren? Vielleicht ein gepierctes D-Schild einschweißen, wenn der Rohrquerschnitt groß genug ist? *g*

  3. Hallo Allerseits,

    ja der Fall der meisten Sciroccofahrer ist der IIIer eben auch nicht. Aber dieser weiße da gehört zufälligerweise einem Kumpel von mir und der ist früher eigentlich eingefleischter Japaner-Fahrer gewesen (Honda Civic Coup? 95er Modellreihe, CRX Targa oder auch MAzda RX-8…alles ganz nette Kisten wenn man was Ordentliches draus macht. Der IIIer wird zwar nach wie vor kein Scirocco wie die meistehn Sciroccofahrer sich den NAchfolger gewünscht hätten, dennoch kann ich durchaus nachvollziehen warum es Leute gibt die sich das Gerät kaufen. Die Front ist ganz gelungen (leider der Rest nicht *g*) und die Motorisierungen sind der Hammer. Diese Teile gehen wie die Sau vorwärts, das tröstet ein wenig über die verpatzte Heckoptik hinweg. Das Heck müssen sich somit nur die angucken die hinten sind…ist doch auch was. ;o)

    @ KLE: Dein sogenanntes Highlight war der Automatik-Scirocco von Harald (GT2-Blau. Und ja der Harald ist einer unserer Originalos…aber er sieht es eben nicht so bitterernst und macht sich auch mal was gäggisches ans Auto. Und ja er weiß wie scheiße die Endrohrblende aussieht, aber er lacht selbst drüber. ;o)

    Alles in Allem war es ein super Sonntag Nachmittag mit vielen netten Leuten und ein wenig Benzingequatsche (so wie sich das gehört *g*) Un des hat mich gefreut, daß nicht unbedingt nur reine Sciroccofahrer da waren.
    Das macht das Ganze doch gleich nochmal ein wenig interessanter wenn man sich auch ein wenig austauschen kann.
    Ich kauf mir zwar auch sicherlich nie nen Passat 32b, aber trotzdem guckt unsereiner gern was Andere so mit ihren alten Kisten treiben. ;o) Allein der Anblick der unendlich vielen handgepflanzten Popnieten war schon den Nachmittag wert…oder die labernden und vollständig alleine durch die Gegend fahrenden Mülltablett Roboter bei KFC. *grööööl*

    Und…nein ich war nicht besooffen als ich am Boden vor den Autos rumkrauchelte….ich mach öfters so meine Fotos…quasi Ameisenperspektive, das sind die einzigen die wirklich mal kleiner sind als ich. *g* ;o)

    In diesem Sinne….bis zum nächsten Mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.