Es glitzert, es ist sinnlos, ich muß es haben ;-)

Ich hatte es gestern schon angekündigt, ich mache einen Test, wie es wirkt, wenn ich die Porno Flakes, eine Art Metalflakes, die ich neu im Fusselshop habe, rolle. Und ich hatte es ja schon auf der Heckklappe des Passat Schlachters in Hammerschlag Kupfer vorlackiert. Nun, dann hieß es, die Flakes mit Klarlack zu verrühren. Ist ein wenig Übungssache, wie viele Flakes man zum Klarlack gibt.

Metalflakes anrühren

Wie versprochen habe ich den billigsten Kunstharz Klarlack genommen – den aus dem Restpostenmarkt. Kostet inzwischen auch ca. 6 Euro die Dose. Und sooo schlecht is der garnicht. Die angerührte Mischung rein in die Farbwanne und gib ihm!

Metalflakes mit der Rolle lackieren

Für so nen Test reicht ne ausgeklopfte gebrauchte Farbwanne – wenn irgendein Bröckchen alter Farbe reinbröckelt isses ja egal, is ja nur ein Test.
Ich hatte die Heckklappe in 4 Felder eingeteilt, weil ich vier verschiedene Farben auf dem Kupferton testen wollte. Natürlich schön beschriftet. Der Hammerschlag war noch nicht durchgetrocknet und genau so würde ich das auch im „Ernstfall“ handeln, damit sich die Farbschichten verbinden. Vorher an ner Ecke ausprobiert, ob der neue Lack den alten nicht hebt. Das Ergebnis ist garnicht so schlecht – nur schlecht zu fotografieren.

Porno Flakes Probelackierung

Wenn genug Flakes drin sind, gibt das auch eine schön gleichmäßige Streuung. Natürlich ist der Lack noch feucht, aber so, wie es derzeit aussieht, sieht das wirklich cool aus. Und wie ich es mir beim Anblick der Flakes bereits gedacht habe: Wenn?s nach dem Trocknen auch noch so aussieht, dann sind die Porno Flakes Orange Country die beste Wahl zu Kupfer Hammerschlag. Lassen wir das Ganze mal trocknen…

2 thoughts on “Es glitzert, es ist sinnlos, ich muß es haben ;-)

  1. Wow! Und immer weiter aufrecht im Dienste der Wissenschaft unterwegs! Das hat Vorbildcharakter!
    Werden die Flakes denn dann flächendeckend appliziert, oder werden nur bestimmte Partien der Karosserie optisch veredelt?
    Ich bin höchst gespannt auf das Ergebnis. Der Stricher wird immer geschmeidiger, ein absoluter Hingucker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.