Es gibt Pannen, die gibt es eigentlich nicht…

Das 32BQP ist schon laut, nervig laut. Vor allem im Innenraum. Und es ist kein angenehmes Geräusch, schließlich ist es ein Diesel und kein Benziner. Subjektiv hatte ich das Gefühl, daß es in letzter Zeit schlimmer geworden ist. Ich wollte der Sache demnächst mal auf den Grund gehen, eilt ja nicht, kein Leistungsverlust spürbar – Leistung hat der Bock eh nicht.

Beim VW Treffen in Weiterstadt mußte ich die Haube aufmachen – ja ups! Jetzt wundert mich garnix mehr:

Irgendwie habe ich den Ansaugkrümmer schonmal besser befestigt gesehen. Wie passiert das denn? Alle Schrauben weg. Gut, daß die Einspritzdüsen im Kopf sind und nicht im Ansaugkrümmer. Ich befürchte, ich muß da mal nen Satz Schrauben holen – ich hab sicherlich noch welche im Fundus, aber wenns zu wenige sind, ärgere ich mich wieder beim Einbau…

2 thoughts on “Es gibt Pannen, die gibt es eigentlich nicht…

  1. Hehe, genau die selbe „Panne“ hatte ich auch mal. Motor ist laut und macht komische Geräusche… natürlich erstmal Zündkerzen, Luftfilter, Verteiler getauscht ohne Erfolg um dann herauszufinden dass die Ansaugbrücke extrem locker saß. Zwar noch nicht so „locker“ wie hier aber doch genug um Falschluft zu ziehen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.