Ich denke, die Scalloops machen das Rennen…

Hammerschlag Kupfer, Porno Flakes und dann ne Autohaus Fickfrosch Werbung auf der Tür? Irgendwie paßt das nicht. Da muß was amerikanisch Klassisches her. Und so entstand die Idee von Scalloops. Für die Farbgestaltung kam die Inspiration durch Dennis „Rudi“. Was ich ehrlich nicht wußte – auch er hatte kurz vor mir die Idee mit Flakes von der Rolle. Ich hatte das erst durch seinen Kommentar im entsprechenden Blogeintrag hier erfahren. Und Dennis hat beim Dach seines Mitsubishi Colt mit Lasur gearbeitet. Also etwas schwarz dem Klarlack beigemischt. Klasse Idee, hoffe Dennis ist nicht sauer, wenn ich die übernehme. Ich will so ne Art Ghost-Scalloops lackieren mit weißen Outlines. Ich hab das mal auf dem Rechner gebastelt:

Mercedes W114 /8 Scalloops

Hier noch ein Ausschnitt , auf dem man das besser sieht:

Mercedes W114 /8 Scalloops

Neben den Flanken soll noch was auf die Motorhaube. Da ich kein passendes Bild von meiner Haube hatte, habe ich ein Bild aus dem Netz mal gepimpt:

Scalloops Motorhaube

Ich hoffe, ich bekomme das so abgeklebt. Zur Lasur mache ich auf meiner Testkofferraumklappe natürlich noch ne Testlackierung, um zu sehen, ob das in der Praxis so funktioniert, wie ich mir das im Kopf ausgedacht habe.

7 thoughts on “Ich denke, die Scalloops machen das Rennen…

  1. Die Fickfrosch-„Werbung“ muss doch nich ganz weichen. Plotteste Dir halt was für die Riiiiesen-Seitenscheiben, in ner altmodischen Schrift wie beim HotRodPaintShop aus Berlin im Logo, also klassische Schrift mit Outline, keine Druckschrift – aber nicht zu nah an die vermutlich wachsende Aufkleber-Sammlung.
    Da die Leiche obenrum glanzschwarz is, würde sich tiefschwarze Fickfolie hier doch eh anbieten. Wenn Du die nicht dauerhaft folieren willst, bau Dir evtl. was wie das schwedische Solarplexius-System.
    Oder mach Leichenwagen-Vorhänge rein.

  2. Ja, finde ich auch grandios! Spitzen Idee.

    Persönlich würden mir Totenköpfe die nach den Vorderrädern „beißen“ in Verbindung mit den Scalloops besser gefallen, aber dafür braucht man auch erstmal wieder einen Profi, der einem sowas pinselt…

    Allerdings finde ich auch, dass die Fickfroschwerbung nicht ganz verschwinden muss.
    Vielleicht lässt sich ja ein passenderer Slogan finden.
    „totsicherer Service“;
    „Leihwagen Kundenservice“;
    „rundum Kundenservice“;
    „Service von der Wiege bis zur Bahre“;
    oder sowas
    Den dann mit der von egalkarl angesprochenen Schrift fände ich einen gelungenen Akzent, welcher erst bei genauer Betrachtung auffällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.