Isses dann doch die letzte?

Ich kenne keine von außen aufgesetzte Heckjalousie für den Passat 32B (im Volksmund „Gurkenhobel“ genannt), außer meiner. Ich glaube fast, es ist wirklich die letzte. Nun tauchte bei StudiVZ folgendes Foto auf:

O.k., dachte ich mir. Gibt also doch noch eine zweite. War aber ein Irrtum. Wie sich rausgestellt hat, wurde jener Passat Carat vor einiger Zeit verkauft. Und da die Welt ja ein Dorf ist, wurde der Wagen an exakt den verkauft, von dem ich meinen Gurkenhobel habe. Also ist der Gurkenhobel auf dem Bild meiner. Vielleicht ist er ja doch der letzte – auch wenn es unwahrscheinlich ist. Schließlich gibt es noch genug Dachböden, wo sowas rumliegen könnte…

6 thoughts on “Isses dann doch die letzte?

  1. Mahlzeit, KLE !

    Sag mal, ich kenn mich da eher weniger mit Wasserkochern aus, aber jeder hat ja da so seine dunkle wassergeschwängerte Vergangenheit.
    Sind die Heckklappen nicht mit denen vom Scirocco II identisch ?!? Denn die VW-Manta-Fraktion war doch diesem Look schwer zugetan.

    Kopfschüttelnde Grüße,
    Helge.

  2. Helge nein. Heckjalousie is rein fahrzeugspezifisch. Und ma ehrlich – der 2er Scirocco hatte nu wirklich ne GANZ andere Heckklappe. Da ging die Scheibe umme Kante mit dem Heckspoiler auf der Scheibe. Die Klappe an nen Passat zu bauen wäre mehr als ne Herausforderung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.