Komendes Wochenende wird er geborgen!

So, die Planung steht weitestgehend. Am kommenden Wochenende geht es quer durch Deutschland, den 474 abzuholen. Der weiße Klaus ist gebucht, ebenso der große Transportanhänger, den ich damals bei der Blechteilebergung schon einmal hatte.

Zu dem Wagen gibt es noch ein Teilepaket – und das ist spannend. Angeblich viele Raritäten, aber ich habe weder einen Überblick was da vorhanden ist, noch wieviel dafür verlangt wird. Der Verkäufer kam vor seinem vollkommen überraschenden Tod nicht mehr dazu, eine Liste zu machen. Kann sein, daß der Hänger leer bleibt, aber auch, daß ich den bis oben hin vollstapeln werde.

Nun verhandle ich noch um einen Tiefgaragenstellplatz, aber es sieht gut aus, daß das klappt.

Warum so schnell? Eigentlich wollte ich den Wagen ja erst im Frühjahr holen, um Salz beim Transport zu vermeiden.
Nun, der Verkauf geht jetzt über den Sohn des ehemaligen Eigentümers und ich hatte das Gefühl, dem wäre es recht, wenn der Deal möglichst schnell abgewickelt wird. Und darauf nehme ich Rücksicht. Ich recherchiere gerade, welcher Waschplatz hier noch Sonntags offen hat, daß ich ihn vor der Einlagerung nochmals waschen kann…

4 thoughts on “Komendes Wochenende wird er geborgen!

  1. Hallo,
    in Hessen gibts ne Regelung, dass Waschplätze die in Industriegebieten sind auch Sonntags geöffnet haben dürfen.
    Unser Waschplatz hat glaub ich nur an einem Tag im Jahr geschlossen und ist sonst immer offen.
    Also solltest du vielleicht mal in nem hessischen Industriegebiet suchen.

    Grüße Schwarzblonder

  2. ja, das hessische Feiertagsgesetzt gibt es seit Anfang letzten Jahres glaube ich nicht mehr, hier haben alle Waschplätze Sonntags geöffnet, nur die Sauger ruhen teilweise wegen der Lautstärke…..
    in Mainz Kastell hinten von Hochheim kommend auf der linken Seite ist hinter dem Imbiss ne Waschplatzanlage und mainz kastell gehört ja zu Wiesbaden und das liegt ja nun in Hessen:-))

  3. Soweit ich weiß, gibts zudem ne Regelung, daß die Gemeinden das bestimmen können. Mainz verbietet es z.B. Industriegebiet hin, Industriegebiet her.
    Anders sah es bisher in Bodenheim aus, da gabs ne Waschanlage, die die ganze Woche offen hatte bis 22 Uhr. Nun haben sich die Nachbarn beschwert und die Öffnungszeiten wurden geändert. Die Anlage hat genau EINEN Nachbarn. Der muß wohl ne Unterschriftensammlung gemacht haben – also er hat seine Unterschrift eingereicht. Ich muß mal checken, ob sich nur auf die Zeiten geändert haben, oder ob auch der Sonntag komplett gestrichen wurde…

  4. hallo kle
    ich hab vom karlheinz mal eine liste zum angebot des 474 bekommen. da stehen einige, wahrscheinlich nicht alle teile drauf. auch einiges für den 32B. die liste werd ich scanen und dir zukommen lassen, wenn interesse besteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.