Nicht schön, aber hält

Den Rost innerhalb des Schwellers des Prolos hatte ich herausgetrennt. Jetzt musste ich das wieder aufbauen. Wie? Eigentlich egal. So ungefähr, wie es eben war. Hübsch muss das nicht werden, aber halten. Es fehlte eine Verlängerung nach hinten und wie ich eben arbeite: Erst anschweißen, …

…dann passend wegschneiden.

Die Lage obendrüber ist im Original unten nicht festgeschweißt – also musste ich das auch nicht. Aber ersetzen musste ich das schon. Form? Eben so ungefähr. Also habe ich ein Blech geschnitten und gebogen. Das untere Ende eingeschnitten, geknickt und wieder verschweißt. Irgendwie habe ich die Zwischenschritte vergessen zu fotografieren. Aber es ist jetzt zu.

Fehlt als nächstes der Innenradlauf. Da habe ich bereits angefangen, fertig geworden bin ich nicht.

Ich bin ernsthaft am Überlegen das Außenblech des Schwellers selbst zu dengeln. Ich sag mal man wächst mit seinen Aufgaben.

Inzwischen habe ich übrigens alle Schriftzüge aufgetrieben, die ich für die Heckklappe gesucht habe. Also theoretisch. Denn für manche habe ich Zusagen, aber sie noch nicht erhalten. Worüber ich mich natürlich nicht beschweren will, denn die meisten bekomme ich kostenlos. Besonders geil finde ich die Aktion von Sven, der aus meiner Vektordatei eine 3D Datei gemacht hat und auf seinen 3D Drucker geschickt hat.

Das wird quasi eine etwas modernisierte Form des originalen DKW F102 Schriftzuges. Der wohl verwirrendste Schriftzug von allen. Denn ehrlich, wer hat den Wagen auf dem Schirm? Das Ergebnis kenne ich bisher nur von einem Bild – aber genau so habe ich mir das vorgestellt.

Die erhabene Schrift wird von mir natürlich noch orange angepinselt. Ich habe das schon einmal mit dem Kadett E Emblem gemacht, das als erstes eingetrudelt ist und mit meinem Santana Schriftzug.

So kann man schon einmal erahnen, wie das später aussehen wird. Wobei es wahrscheinlich zwei Reihen werden. Das sind jetzt ca. 62cm, insgesamt habe ich 110cm, es kommen ja aber noch sechs andere Schriftzüge dazu. Aktueller Stand. Wenn mir beim Weiterbauen nicht noch neue bescheuerte Ideen kommen.

Share:

4 thoughts on “Nicht schön, aber hält

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.