Und die Discokugel muß ja auch noch an die Decke….

Weiter geht?s in der Messebaustelle. Die Pornohocker haben ne Schicht Klarlack und noch mehr Flakes bekommen, damit es einheitlicher wird.

Pornohocker

Das mi dem Durchtrocknen des Lacks bis kommende Woche macht mir echt Kopfschmerzen…

An der Theke ging es auch weiter. Um die Tür mit der Haube zu verbinden habe ich eine Dachlatte auf die Tür angeschraubt. Das an die Haube angehalten und die Kontur angezeichnet.

Messetheke

Das angezeichnet, mit der Stichsäge ausgesägt und dann das Blech beigeflext. So konnte ich das verbinden.

Messetheke

Messetheke

Eigentlich soll da noch ne Chromstoßstange oben dran und die Blinker blinken. Also tiefer angesetzt, als auf dem Foto.

Messetheke

Scheiße, wann soll ich das noch alles machen? Gelackt werden muß das ja auch noch und es ist erst die erste Tür fertig. Gut, die zweite geht schneller, weil ich jetzt weiß wie…

Nächstes Problem: Die Discokugel. Die wirkt ja nur, wenn sie hoch hängt und die Reflektionen sich über den Raum verteilen. Aber mir sind die Siemens Lufthaken ausgegangen 😉
Also arbeite ich an einem Gestell. Basis ist das Reserverad aus dem letzten Schlachter und Zeltstangen. Ich muß die noch auf identische Länge bringen, aber der erste Versuch sieht gar nicht so schlecht aus. Die Stangen stecken einfach locker auf dünnen Stangen, die ich in die Zeltstangen eingeführt habe und durch die Löcher für die Radschrauben gesteckt.

Ständer

Obendrauf will ich eine Platte stecken, an die ich die Discokugel hängen will.

Ständer

So ist das aber mächtig instabil.
Ich muß da Schrauben unten und oben dranschweißen, damit ich es verschrauben kann und dann müssen Streben zwischenrein, daß das anständig steht. Sollte aber zu schaffen sein…

4 thoughts on “Und die Discokugel muß ja auch noch an die Decke….

  1. mach einfach eine senkrechte Stange, oben dann wie bei einem galgen nen Querstück wo du es dranhängst oder eben oberstes stück umbiegen so wie bei einer peitschenmastleuchte. Spart zeit und steht auch stabiler da.

  2. was die lacktrockung angeht nur so als idee:
    einfach 2-3 tage in den heizungskeller stellen. ist keine schöne lösung aber funktioniert wunderbar! [passt also ins konzept XD ]

    gruß, aus soest, Spunky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.