Verlegenheitsschrauben

Heute ist einer meiner Haßtage im Jahr. Heute war diese unnötige Erfindung, der Gutenberg-Marathon in Mainz. Muß diese Scheiße sein? Normal wärs mir vollkommen egal, wenn irgendwer dasd Bedürfnis verspürt, durch die Gegend zu rennen. Nur wohne ich in der Innenstadt von Mainz und wegen dem Mainz Marathon wird zwischen 6 Uhr früh 15:30 Uhr die Straße, in der ich wohne, für den Verkehr gesperrt. Bedeutet, ich mußte heute Nacht, als ich nach Haus kam, mein Auto, obwohl ich eine Garage direkt hinterm Haus habe, einige Straßen weiter weg parken, um heute morgen zum Flohmarkt nach Wiesbaden fahren zu können.
Da war ich dann auch – nach viel zu wenig Schlaf. Habe auch das eine oder andere gefunden. War mit Monsterbacke und seiner Marion unterwegs. Dann was futtern gehen und dann wäre eigentlich Füße hochlegen angesagt gewesen. Eigentlich. Aber jetzt wieder einen Parkplatz außerhalb suchen? Der Bereich, in dem ich nachts geparkt hatte, war, als ich rausfuhr, auch von der Polizei abgeriegelt. Kilometerweit laufen wegen dieser Drecksveranstaltung? Keinen Bock, also ab in die Werkstatt, die ist ja außerhalb.
Auf dem Flohmarkt habe ich u.a. gebrauchte Rollen zum Anschrauben gefunden. Die kamen unter ne Palette.

Und auf die Palette kam das Taunus-Heck.

So bekomme ich die Überreste aus der Werkstatt. Gut das.

Ansonsten gabs einige Reparaturen in der Werkstatt – richtig motiviert war ich nicht, aber ich brachte die Zeit rum. Nun steht die Karre in der Garagen hinterm Haus, der Spuk Gutenberg-Marathon ist vorbei. Ein Jahr Ruhe vor dem Scheiß…

4 thoughts on “Verlegenheitsschrauben

  1. so eine Palette mit rollen ist was tolles hab davon auch welche je nach größe der rollen kannst da ganze autos rauf legen. Ich hab nen polo ohne hinterachse und federbeinen vorne drauf liegen wiegt so um die 700 kg und rollt trotzdem 🙂

  2. Jow genau, die gehören alle erschossen, diese Masochisten, wollte gestern auch durch Mainz und mußte über WI fahren, Autobahn mit dem Cabrio, find ich prima.
    Die Rollpalette sollte noch einen Motor kriegen, tief genug isse ja:-)

  3. Kle, aber bestimmt noch nie in Mainz, ich mach das immer dort, wo mich keiner kennt, so hatte ich z.B. 2003 in Berlin die Kenianer zum noch ungebrochenen neuen Weltrekord getrieben;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.