Wieder volle Disco

Ich mußte vor dem Rust´n´Roll noch etwas am Hänger machen. Dumm nur, daß die Werkstatt nicht befahren kann, also mußte ich davor basteln.

Gespann

Die Beleuchtung funzte nicht mehr komplett. Ich hatte den Stecker in Verdacht und habe deshalb gleich nen neuen gekauft. Der hatte schon öfters Ärger gemacht. Mal näher angesehen und nanu? Da sind die Pin verschieden weit draußen!

Anhängerstecker

Das Kabel zum Stecker gefiel mir auch nicht. Die Ummantelung reichte nicht bis zum Stecker.

Anhängerstecker

Aufgeschraubt und siehe da – 3 der Kabel waren ab und die Halterungen einzelner Piss einfach weggebrochen.

Anhängerstecker

Das konnte nicht so bleiben. Also habe ich das Kabel abgeschnitten hinter dem Stecker, damit die Ummantelung wieder in den Stecker reicht. Es war lang genug dafür. Zudem hatte ich so noch die Kabel im alten Stecker, um die Reihenfolge der Kabel zu übernehmen. Ich hatte zwar einen Plan aus dem Internet ausgedruckt, aber die Kabelfarben waren nicht identisch. Und alles durchmessen wollte ich nicht extra.

Sieht jetzt wieder sauber aus mit neuem Stecker.

Anhängerstecker

Test. Ging auf Anhieb alles bis auf das linke Rücklicht. Gecheckt, lag an der Dose am Panda. War aber auch easy zu fixen.

Dann konnte ich einladen. Deshalb war ich eigentlich zur Werkstatthölle rausgefahren, den Stecker hätte ich auch im heimischen Hof fixen können. Der Fusselator muß ja mit nach Pößneck zum Rust´n´Roll. Die Räder im Panda Kofferraum – da treffen Welten aufeinander.

Kofferraum

Der Fusselator selbst kam in den Hänger.

Fusselator

Eigentlich wollte ich noch die Scheiben teilweise neu bekleben. Ich habe die dummerweise damals mit billiger DC Fix Folie und nicht mit Plotterfolie beklebt. Und die ist nun an den Rändern geschrumpft. Nur zum Bekleben sollen die Scheiben raus und zum Wiedereinbau hätte ich einen zweiten Mann gebraucht – und uff der Gasse wollte ich das dann doch nicht durchziehen…

3 thoughts on “Wieder volle Disco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.