Wir bauen uns einen Rollator – KLE Style

Vorgestern wurde ich erinnert: Am kommenden Samstag ist der 2. internationaler Rollatortour Flashmob in Mainz. Ich hab Zeit aber verdammt: Ich hab ja gar keinen Rollator! Verdammt. Die Veranstaltung klingt aber so durchgeknallt, da muß ich mitmachen.

Jetzt auf die Schnelle einen Rollator organisieren? Und dann mit einem original belassenen Rollator vorcruisen? Irgendwie nicht mein Stil. Was tun? Mein krankes Hirn fing an zu rattern. Ein Gestell, Rollen unten dran? Ich hab da noch nen Einkaufswagen in der Werkstatthölle rumstehen – Bingo!

Einkaufswagen

Bevor jetzt wieder alle schreien – der is doch geklaut! – Isser nicht. Den hat ein Kumpel von mir seinem Wertstoffhof abgequatscht und für seinen Umzug genutzt. Danach hat er ihn mir geschenkt.

Gut. Also ich hab einen Einkaufswagen. Is aber noch nicht besonders cool. Also ab in den Fundus und Kramen. Gegenstand der Suche: Eine hintere Bremsanlage – natürlich hatte ich die.

Bremstrommel

Natürlich dreht sich so eine gebrauchte Bremsanlage aus einem Schlachter nicht mehr sooo gut, weil die Bremsbeläge an dem Rost der Bremstrommel schleift. Aber Bremsbeläge brauche ich nicht. Also Bremsankerplatte raus – Achszapfen, Radlager und Bremstrommel reichen.

Bremstrommel

Na also, dreht sich leicht und man kann ein Autorad dranschrauben. Das habe ich dann auch getan. Aber leider verschwindet der Achszapfen in der Felge.

Rollator Pimpen

Also mußte ich etwas bauen. Ich habe ein paar massive Vierkantrohre rumfliegen. Damit habe ich Sockel gebaut und die Achszapfen dran verschraubt.

Rollator Pimpen

Zusammen mit Distanzscheiben reicht das. Bremstrommel dran, Distanzscheibe, Rad und dann neben den Einkaufswagen gestellt, um die Höhe zu finden. Und dann einfach ein paar Punkte gesetzt, um das zu fixieren.

Rollator Pimpen

Die Hinterachse hatte also jetzt Autoräder. Aber das Ding sah immer noch wie ein Einkaufswagen aus. Ein Rollator ist kürzer. Mir blieb nix anderes über – ich mußte kürzen. Und da der Wagen nach vorne sich verjüngt, mußte ich 2 Vierkantrohre dazwischenbraten.

Rollator Pimpen

So sieht der Rohbau jetzt aus. Das Grundgerüst steht.

Rollator Pimpen

Von den Proportionen geht es schon eher in Richtung Rollator. Und dieser Rollator paßt eindeutig besser zu mir als ein stinknormaler. 185/70/13 auf 6J13 sollten reichen. Das sind übrigens 2 der Ex-Räder vom 5ender.

Heute Abend habe ich einen Termin, bleibt mir nur der Freitagabend für die Fertigstellung. Mal sehen, zu wie viel Feintuning ich noch komme.

6 thoughts on “Wir bauen uns einen Rollator – KLE Style

  1. Da muß noch ne Sitzgelegenheit dazwischen gebraten werden. Und ein Halter für den Gehstock. Zum Schimpfen und Drohen. Vergiss auch die Handtasche nicht!
    *ggg*

  2. Welch würdiges Ende meines treuen Umzugshelfers. Quatschen hat übrigens nicht gereicht. Die Kaffeekasse musste vorher gefüllt werden. Die Welt ist schlecht!

  3. Geiles Teil! Vor allem hat der schöne Opelräder drauf 😉 Wie wäre es mit 2 Nebelscheinwerfern und ner Autobatterie mit nem Relais und Taster an den Griffen der Rollators? Dann kannst Du Dir den Weg beim Flashmob frei-„Flashen“ 😉

    P.S.: Nicht wegwerfen das Teil mit dem Ding kannst Du in 30-40 Jahren immer noch fett Staat machen *g*

  4. Coole Idee 🙂 Die Zwischenräume (da wo die Griffe drann sind) könnte man mit einem Blech verschließen und mit einem Logo versehen oder besser noch Sponsored by Autohaus Fickfrosch 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.