Besuch vom Jägervari in Mainz

Am Samstag war Julian bei mir, der jetzige Eigentümer des Jägervaris. Er ist gerade auf nem Trip quer durch Deutschland mit dem Wagen. So bekam ich ihn nach längerer Zeit mal wieder live zu sehen.

Jägervari

Allgemein sieht er noch ganz gut aus. Julian hat inzwischen die Windschutzscheibendichtung gewechselt und leider die Zierleiste nicht mehr reinbekommen. Dadurch ist sie etwas schmäler und man sieht einen Rand Originallack. Aber das kann man beilackieren. Angeblich ist auch am Unterboden inzwischen die Kante zwischen Bodenblech und Schweller durch – da hatte ich den Wagen nicht geschweißt, kann also sein.

Scheint in guten Händen zu sein…

Share:

10 thoughts on “Besuch vom Jägervari in Mainz

  1. Hab den ganzen Artikel zum Jägervari jetzt mal durchgescrollt, jedoch ohne Erfolg.

    Es gab doch irgendwo hier im Blog mal dieses kleine Filmchen, oder wars nur ein GIF-Bildchen, vom Bau eines zweitürigen Variants.
    Sprich, man sah, wie ein abgeschnittenes Variant-Heck auf ne entsprechend gestrippte zweitürige Limo wanderte.

    Weiß jemand, wo das zu finden ist? Evtl. mit nem Link auf die Homepage des Erbauers?

  2. Besten Dank, da wärs gewesen.
    Aber nach ca. 70 Klicks auf „eine Seite weiter“ kommt man ins Jahr 2009 und dort sind die Bilder entweder total futsch oder aber es tauchen diverse Bilder immer wieder auf, quasi als falscher Ersatz fürs eigentliche Bild.
    Schade.
    Mal schauen, ob ich mit dem Stichwort Urs hier was über die Suche erreiche…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.