Dieser Tacho macht mich WAHN-SIN-NIG!

Die Passat Tachowelle, die ich verbaut hatte im Prolo, machte langsam die Grätsche – der Tacho spann ja eh extrem, schoss weit übers Ziel hinaus. Bei der Demontage zerfiel sie endgültig, hatte die mit Isolierband notdürftig geflickt.

Ich hatte ja noch die zwei neu gekauften Polo Tachowellen. Aber nach jedem Ausfall waren die ab vom Tacho, rastete nicht ein. Gut, da die eh nix taugen, kann man mal was probieren. Eingeflext und mit Draht gesichert.

Was passierte? Der Tacho schoss hoch und zeigte nur Müll an. Siehe Foto:

Sieht normal aus? Ja, wenn ich 110km/h gefahren wäre. Aber das ist ein Foto im Stand. Muss man das verstehen?

Ich habe eine neue Tachowelle bestellt, wichtig war mir von einem anderen Hersteller. Gab es auf eBay nicht. Dann eben eine Passat Tachowelle. Hauptsache lang genug, länger ist egal. Nach dem Ausbau des Tachos wusste ich, warum er stehen blieb: Die Tachowelle ist im Tacho abgerissen, der Rest steckte im Tacho.

Rausfummeln? Für eine Spitzzange steckt es zu tief drin, Tacho auf den Tisch klopfen ging auch nicht. Kleiner Schraubendreher? Wo denkt Ihr hin? Nadel? Kratze den Tacho null.

O.k., ich war daheim und nicht in der Werkstatt, was liegt rum. Den Tacho mit dem DZM wollte ich nicht verbauen, weil da a) der Tacho ja auch spann und b) beim Einschalten der Zündung die Öllampe nicht blinkte und c) die Tankuhr spann ja auch.

Ich hab da so einen Basteltacho von Flash geschenkt bekommen. Zustand: Na nennen wir es mal fies.

Nadel vom DZM abgefallen, fiese billige Tachofolie, die geschrumpft ist und dabei gerissen, verkehrtes Mittelteil für einen DZM Tacho (unten gehört eine Uhr rein und die Tankuhr unter den DZM), usw… Aber einem geschenkten Gaul…

Die Folie hinten mit fiesen Lötstellen.

Mir ging es jetzt erst einmal um die Funktionen: Tacho, Warnleuchten, Tankuhr und Temperaturanzeige. Optik? Temporär schnuppe. Also habe ich den Tacho ausgebaut und in mein Kombiinstrument eingebaut.

Neue Tachowelle eingesetzt, Tacho wieder ins Auto. Zündschlüssel gedreht und was ist? Die Ölleuchte blinkt nicht. Ernsthaft? Wo ist die Kamera. Da verarscht mich doch wer. Das darf doch einfach nicht wahr sein.

Probefahrt.

Ernsthaft. Ich war kurz davor die Karre anzuzünden.

Share:

8 thoughts on “Dieser Tacho macht mich WAHN-SIN-NIG!

  1. Moin, Schon mal daran gedacht das es vielleicht am anderen Ende der Welle liegt………..Kunststoffschnecke ,defekt…….nur so eine Idee. Schöne Festtage trozdem.

  2. Ich finde es sieht inzwischen danach aus, dass in dem DZM KI das ich dir fertig gemacht hab maximal die Tankanzeige nen Wackeldackel bekommen hat. Das passiert schon mal, ist ja nur ein dünner Heizdraht um ein Bimetall.

    Hast du mal den Stecker Fahrzeugseitig geöffnet dir die Kontakte angesehen? Die können leicht verbiegen, abbrechen, verdrecken und dann geht sowas los.

    Das Öldrucklampenproblem in meim Bulli hatte genau diese Ursache weil Bremsflüssigkeit da rein geraten war (ok, letzteres ist beim Polo kaum wahrscheinlich aber dennoch…)

  3. Gibts oder gab es das Modell evtl in einer späteren Ausführung mit elektrischem Tachosignal? Ich war bei meinem Fiat Tipo ganz kurz davor, dessen Tachowelle gegen Kabel und digitaltacho zu Tauschen. Aber mit der dritten Welle klappte es dann doch… halbwegs und ich hab das Zittern akzeptiert

  4. Mit

    Schweißdraht mit 12V Batterie anpunkten und damit rausziehen wär auch nen Versuch wert. So hab ich schon nen abgebrochenen Schlüssel rausbekommen…

  5. Hey. Würde auch mal in Richtung Schnecke im Getriebe schauen. Da fehlen bestimmt schon ein paar Zähne oder sie sind abgenutzt. Das würde das Zittern erklären. Leider verharzt das Fett im Tacho für die kleinen Zahnräder gern. Deswegen bleibt er wahrscheinlich dann mal stehen. Würde einen funktionierenden mal auseinandernehmen und neu fetten. Hab ich auch schon ein paar Mal gemacht. Und halt die Schnecke neu. Dann sollte es klappen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.