Der 5ender - Passat 32 Fünfzylinderprojekt


 

Evolutionsphase 1

Im Passat Modell 32 gab es nie einen Fünfzylindermotor im Gegensatz zum Nachfolgermodell 32B. Viele behaupteten, der Motor passe auch nicht in den deutlich kleineren Motorraum des Passat 32. Eine Provokation. Dadurch entstand das Projekt 5ender, das noch durch ein paar andere Vorgaben "verschärft" wurde:
  • Das Auto sollte innerhalb von 3 Monaten gebaut werden und auf der Techno Classica 2005 präsentiert werden
  • Die Materialkosten sollten 500 Euro nicht überschreiten.
Es hat geklappt...
 

Evolutionsphase 2

2011 startete der Umbau auf größeren Motor (136PS Einspritzer) in Verbindung mit umfangreichen Karosserieänderungen.

Twitter

Instagram

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Motorhaube EntwabbelnFrontkante einigermaßen fertig »

Das Ding braucht ein Gesicht

15.12.11

Permalink 09:05:53, von KLE E-Mail

Das Ding braucht ein Gesicht

Ich schweiße jetzt die ganze Zeit um die Front drum rum, wird mal Zeit, daß das ein Gesicht bekommt. Ich gestalte da nix auf dem Computer, ich mach einfach frei Schnauzte was mir gerade einfällt, try & error. Zunächst mal alles grob zusammengebaut und den Scheinwerfer auf der Beifahrerseite mal reinimprovisiert. Kühlergrill Schweißen Ich bin inzwischen Gedanklich von dem Überhang über dem Grill weg. Bozo hin, Bozo her - n schräger Grill hat auch was. Erster Schritt waren zwei Streben auf beiden Seiten biegen und festschrauben, damit man den jederzeit ab- und anbauen kann. Kühlergrill Schweißen Dann ein Rohr, so wie ich es bei der Kantenabrundung verwendet habe in der Mitte leicht gebogen, um die Form der Motorhaube zu übernehmen. Abstände messen und mit zwei Gripzangen fixieren und dann festpunkten. Was sich jetzt so easy anhört war n Mördergeduldsspiel - mir fehlten irgendwie ein Arm und eine Hand. Kühlergrill Schweißen Kühlergrill Schweißen Insgesamt 6 Streben mußte ich identisch knicken. Ich habe dann immer eine Strebe blind dazwischen gesetzt für den Abstand und dann die nächste Strebe darunter geklemmt und Schweißpunkt. Kühlergrill Schweißen Leider war das dann doch nicht so genau, wie ich gearbeitet habe - irgendwie ist das Ergebnis schepp und krumm, gefällt mir garnicht. Ich werd den wohl nochmal bauen - diesmal aber gerade und dann die Rohre gemeinsam biegen, das macht mehr Sinn und wird regelmäßiger. Kühlergrill Schweißen Von der Anmutung hat?s jetzt irgendwie was von Ford Mustang...

27 Kommentare

Kommentar von: Sven [Besucher]
"Von der Anmutung hat?s jetzt irgendwie was von Ford Mustang..."

Wenn man allerdings nur den Grill und die Scheinwerfer betrachtet, eher Golf 2...... ;-)
15.12.11 @ 09:10
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Golf 2? Echt? Hat der einen schrägen Kühlergrill in der Mitte abgewinkelt?
15.12.11 @ 09:40
Kommentar von: AndreasF [Besucher]
Moin, gefällt!
Was ich mir klasse dazu vorstellen könnte (ist allerdings schwer zu bauen), wäre eine "Klappjalousie" mit den Rohren, die vor den Scheinwerfern sitzt. Gab es mal ein paar US Karren, die so was hatten, bin da aber nicht so bewandert.
15.12.11 @ 09:43
Kommentar von: AndreasF [Besucher]
Ach ja, Lästermodus :-)
Zum letzten Foto: Andere haben einen "oldschool" Dachträger mit irgendwas obendrauf auf der Karre, Du hast eine Tomatenkiste mit irgendwelchen Teilen obendrauf. Ist ein komplett neuer Style. Hat außer Dir bestimmt niemand.

Aua, ich geh' ja schon.
15.12.11 @ 09:47
Kommentar von: Johannes [Besucher]
*g*
das ding braucht kein Gesicht. Das braucht ne Ganzkörpertransplantation. :)

LG
15.12.11 @ 10:21
Kommentar von: Sven [Besucher]
"Golf 2? Echt? Hat der einen schrägen Kühlergrill in der Mitte abgewinkelt? "

Nein, das natürlich nicht, aber so auf den ersten Blick und wenn ich mir den rest vom Auto wegdenke, sieht es ein bissjen nach Golf 2 aus. Eben die mit ohne Emblem im Grill.....

Aber egal, mach' nur weiter.....es war ja auch keine Kritik sondern nur ne schlichte Meinung........

P.S: Anstelle der Rohre könnteste ja auch schmale Flacheisen nehmen und biegen....
15.12.11 @ 10:23
Kommentar von: outrage [Besucher]
Für mich siehts eher nach Mitsubishi Celeste aus. Und das ist nicht negativ gemeint.
15.12.11 @ 10:50
Kommentar von: Kai [Besucher]
Hör auf mit den dämlichen Rohren und nimm Dir japanische Grills aus der Zeit als Vorlage. Da brauchst Du abgekantetes Flachmaterial und einen Basisrahmen. Dann sieht's vielleicht auch nicht mehr so hilflos selbstgedengelt aus.
15.12.11 @ 11:16
Kommentar von: jambo [Besucher]
Gefällt auf den ersten Blick schonmal ganz gut, ich würds vermutlich so lassen...;-))
15.12.11 @ 11:25
Kommentar von: viking [Besucher]
Wolga!!
gerader grill und tiefer versekte scheinwerfer wären imho trotzdem besser
15.12.11 @ 11:31
Kommentar von: Dirk P [Besucher]
Lästermodus an

Sieht aus wie ein AMC Pacer

Lästermodus aus ;-)

Gruß Dirk
15.12.11 @ 12:46
Kommentar von: AerosolWerk [Besucher]
Kann mich mit den Rohren nicht so anfreunden, die Idee an sich ist sehr gut, aber die Front ist schon Eckig, da könnte man das doch mit Eckigen Profilen versuchen ( Grill )
15.12.11 @ 14:14
Kommentar von: Alfred [Besucher]
"Von der Anmutung hat?s jetzt irgendwie was von Ford Mustang..."

Wird ein M(F)usselcar .. :)

15.12.11 @ 15:13
Kommentar von: dietje [Besucher]
Ich hatte als erstes diese Assoziation...
http://www.planet-wissen.de/natur_technik/anatomie_mensch/zaehne/img/intro_zaehne_spange_g.jpg
aber es gefällt...
15.12.11 @ 16:44
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Vor dem letzten Bild, dachte ich, das bekommt Ähnlichkeit mit nem ollen 3er,6er oder 7er Bring-Mich-Werkstatt, nur ohne Blinker/Nieren.
Aber durch so nen Grill wird das nicht der Fall sein.

Aus der unvollständigen Gummileiste an der Stoßstange könnte man aber auch wieder nen Styling-Anlass machen: Ölkühler dahinter und Löcher dafür reinbohren (oder was Dein Fundus an Gittern hergibt) oder das Kennzeichen dazwischen...
15.12.11 @ 16:52
Kommentar von: happyc [Besucher]
wird.
der blinker unter der stoßstange ist aber sch***, bring' den mal irgendwo anders unter..

15.12.11 @ 20:30
Kommentar von: axxez [Besucher]
Das mit dem Golf 2 finde ich etwas weit hergeholt.. Naja, nach 15 Minuten haben es meine Augen hin bekommen. Gefaellt mir aber richtig gut!! Sieht fuer mich so aus als waere nur das 2. unterste Rohr etwas verkehrt und der Rest fusselmaessig passend. Astreiner Karren auf jeden Fall!! Schon ne Idee fuer die Lackierung? Bleibt es 5ender-Style oder kommt was Anders drueber? Manilagruen-Matt? ;-)
16.12.11 @ 12:08
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
@axxez
Zur Lackierung habe ich mich doch schon geäußert: MFP
16.12.11 @ 12:30
Kommentar von: axxez [Besucher]
Aaahh stimmt.. Hatte ich jetzt ganz vergessen. :)
16.12.11 @ 12:37
Kommentar von: christian w. [Besucher]
sorry, gefällt mir überhaupt nicht. 4 x eckig steht dem bock meiner Meinung nach am besten.

und nix gegen alte bmwuppdich?s, der alte 6er sieht doch saugeil aus!
17.12.11 @ 04:10
Kommentar von: Egal Karl [Besucher]
Hi,

Ich würde versuchen, die Scheinis weiter nach innen zu bringen und dann den Grill aussen, also zwischen Scheinis und Kotis weiterzuführen. Und die Blinker gehören hinter den Grill. Just my 2 Cents.
Ansonsten tolles Projekt, hat was, wie alle Karren de du in den Finger hast und hattest.
Grüße und DAnk
17.12.11 @ 07:16
Kommentar von: wrecksforever [Besucher]
Falls Rohre als Grill verbaut werden, sollten sie gerade bei DEM Auto vertikal und nicht horizontal verlaufen. Schräg nach unten zusätzlich, eben viel agressiver.

Gruß, wfe
17.12.11 @ 10:28
Kommentar von: Rene131181 [Besucher]
@wrecksforever genau so, seh ich das auch.
Das hat mir bei Pirat schon nicht gefallen. KLE offensichtlich auch nicht sost wäre es ja geblieben.



17.12.11 @ 20:05
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Kleiner Hinweis in eigener Sache:
egalkarl is nich identisch mit Egal Karl !

Was issen so schwer, sich nen eigenen Namen einfallen zu lassen?
Nenn Dich doch gleich kle!
18.12.11 @ 10:30
Kommentar von: Egal Karl [Besucher]
@ egalkarl,

Sorry, aber da hab ich gar nicht drauf geachtet, dass hier evtl jemand den gleichen Nick haben könnte. ich benutze diesen Nick seit mittlerweile gut und und gerne 10 Jahren, wenn auch eher unregelmäßig aber immer mal wieder, meine Rechner sind z.bsp. mit diesem Namen registriert.
18.12.11 @ 16:51
Kommentar von: schurl79 [Besucher]
Hallo! Strenges projekt,schaut echt cool aus. Hab gerade meine bleche für meinen typ 32 bekommen, endblech, dreiecksblech etc. du hast geschrieben, hast eines vom typ 32b eingeschweißt, ich sollte eines vom 32er bekommen, -laut verkäufer, schaut aber irgenwie anders aus. muss heut eh noch in die werkstatt, das alte rostige mal vergleichen, glaub aber nicht das das geschickte vom 32er ist. du sollst ja noch massenhaft rumliegen haben vom 32b, hast da fotos auch?

Lg schurl
11.01.12 @ 17:41
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
@Schurl:

Dreiecksbleche Passat 32:



Dreiecksbleche 32B:



Der Unterschied ist hauptsächlich die Ausbuchtung, die schweiße ich immer zu.

11.01.12 @ 18:22