Fusselblog - KLEs Schrauberblog

 
Im Fusselblog schreibe ich über den Aufbau meiner Autos im Fusseltuning Stil. Zudem berichte ich über Veranstaltungen, Trends, etc. rund um Oldtimer, Youngtimer und Tuning.

Auf dieser Seite seht Ihr alle Einträge dieser Seite chronologisch - unabhängig vom Projekt.

Twitter

Instagram

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging tool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Seiten: << 1 ... 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 ... 787 >>

04.10.10

Permalink 11:47:42, von KLE E-Mail

Ein besonderes Autotreffen...

Ich war am Wochenende auf einem kleinen, besonderen Autotreffen. Familientreffen Na, wer errät?s, was diese Autos gemeinsam haben, daß sie sich extra treffen? Ich verrate es Euch. Leider sind die Bilder, die entstanden nicht so 100% scharf. Deshalb habe ich das mal in einem Bild zusammengeschnitten: 907 Man achte auf die Kennzeichen! Ich wurde schon öfters gefragt, woher mein 907 Tick kommt. Ich habe den Tick nicht alleine - das ist ein Familientick, der sich zufällig ergab. Auf dem oberen Foto von links nach rechts: Mein Neffe Peter, mein Bruder, mein Neffe/Patensohn Martin, ich selbst und mein Vater. Und es war auch kein Autotreffen, sondern ein Familientreffen anläßlich dem 90. Geburtstages meiner Oma. Zur 907 kam es wirklich zufällig. Mein Vater hatte immer zufällige Kennzeichen, bis mein Bruder 18 wurde und auf die Frage, ob er ein Wunschkennzeichen wolle, antwortete, ein ähnliches, wie unser Vater. Ich zog 2 Jahre später nach. Mein Vater und ich hatten seitdem nur die 907, mein Bruder mit Unterbrechungen und seine zwei erstgeborenen Söhne sind mit vollem Einsatz dabei. Ich bin gespannt, wie viele Generationen den Blödsinn weiterführen werden &amp;#58;&amp;#46; Und man sieht natürlich auch, daß ich der einzige Altautonerd in der Familie bin...

03.10.10

Permalink 23:07:35, von KLE E-Mail

Neues von der Votingfront - jetzt wird?s eng!

Samstag erschien ein Zeitungsartikel in der Mainzer Rheinzeitung. Später als erwartet - das Interview dazu fand über eine Woche zuvor statt. Für meinen Geschmack VIEL zu viel Kaffeelöffel und viel zu wenig Autos. Das könnte man noch verkraften - aber die haben keine URL abgedruckt. Der Joker ist also für die Füße leider. Nice to have aber ohne jeglichen Nutzen. Ich hielt sehr lange den 1. Platz aber jetzt bin ich auf den dritten Platz abgerutscht - das wird knapp! Zu mindestens ein Platz Sicherheit wäre schon gut. Vom Dritten kann man noch in letzter Sekunde abrutschen und dann war der ganze Wirbel für die Katz! Deshalb erweitern wir jetzt die Strategie. Thomas Senn, Motojournalist und derzeit auf Platz 5 kontaktierte mich und bot eine neue Strategie an - ich nenne es die Zweitstimmenregelung. Zweitstimmenregelung Wir rufen unsere Wähler jetzt beide auf, für uns beide zu stimmen. Also seine Wähler stimmen auch für mich und ich will Euch bitten, auch für ihn zu stimmen. Mein Profil: http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/community/forum/account.php?u=428141 sennsations Profil: http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/community/forum/account.php?u=461975 Auch wenn wir das als legales Mittel einschätzen, wollen wir Trittbrettfahrer verhindern. Deshalb wollen wir das nicht so breit treten, Ihr könnt gerne kommentieren, aber vermeidet Hinweise auf das Zweitstimmenabkommen. Thomas schreibt übrigens u.a. für die Oldtimer Praxis. Evtl. kommt über diese Connection auch noch etwas über die Werkstatthölle in das Magazin - wir können gespannt sein! Aber nicht vergessen - für uns beide voten, voten, voten. Jede Stimme zählt! Es geht nur noch bis Mittwoch - den genauen Termin der Schließung des virtuellen Wahllokals gibt Brainpool/Pro7 leider nicht bekannt... Es muß doch zu schaffen sein!

02.10.10

Permalink 09:45:27, von KLE E-Mail

Wir haben da mal wieder was Schräges im Fusselsop aufgenommen...

Monsterbacke hat da was aufgerissen, was es ab sofort im Fusselshop zu kaufen gibt. Ich hasse den Satz: Jetzt schon an Weihnachten denken. Aber auch Weihnachten kann man fusseln. Plätzchen in Sternchenform oder in Form von Weihnachtsbäumen? Klar, wenn man es langweilig will. Aber wir sind Schrauber. Wir stehen auf Werkzeug! Plätzchenformen Werkzeugset Ab dieses Jahr werden die Plätzchen in Form vom Hämmern, Bohrmaschinen und Schraubenschlüsseln ausgestochen. Auch für Halloween gibt?s ein Set. Ausstechformen Halloween Die Ausstechformen sind aus hochwertigem Edelstahl - Qualität, die man noch seinen Enkeln vererben kann. Dieses Jahr gibt?s Rockerplätzchen. Das ganze Sortiment findet Ihr in der neuen Kategorie "Küche". Jetzt schon an Weihnachten denken &amp;#58;&amp;#46;

01.10.10

Permalink 09:25:23, von KLE E-Mail

Der Bau der Monsternabe...

Is schon interessant, was sich da für Stimmen melden zu meinem Problem mit der längeren Nabe. Die brauche ich, wenn ich bei der Stockcar Crash Challenge mitfahren will. Das Lenkrad wäre zu klein, die Nabe zu instabil, ... Andererseits gut, daß Ihr mitdenkt. Ich habe gestern die Nabe mal gebaut, wie ich mir es aus allen Informationen zusammengereimt habe und wie es mir das Lenkradzentrum Wiesbaden es telefonisch abgesegnet hat. Also zwei Verformungselemente von Sportlenkrädern stellen die Basis. Die habe ich zunächst einmal miteinander verschraubt. Verformungselemente verschraubt Dann habe ich mur 4 Flacheisen zurechtgeschnitten und als Versteifung des unteren Verformungselements eingeschweißt und auch die 2 Verformungselemente zusammengebraten. Nabenverlängerung Sportlenkrad Die Verzahnung ist bei alten RAID Lenkrädern glücklicherweise verschraubt. Die ist aus Aludruckguß und ich hatte sie beim Schweißen abgeschraubt - nun konnte sie wieder drauf. verlängerte Lenkradnabe Dann der erste Test - irgend nen Sportlenker draufgeschraubt, eine Lenksäule in den Schraubstock eingespannt und mal gesehen, ob das irgendwie labil ist - ist es nicht. Lenkradtest Dann noch ne Verkleidung gebaut - obwohl "gebaut" is zuviel gesagt. Einfach zwei Abdeckungen drüber gezogen und in der Mitte mit Isolierband verbunden. Verkleidung Lenkradnabe Ich denke mal, stabil genug sollte die Konstruktion sein. Hoffen wir mal, daß sie auch lang genug ist. Und natürlich ist immer noch nicht sicher, daß ich sie einsetzen kann. Noch ist das Voting nicht entschieden. Gestern bin ich von Platz 1 auf Platz 2 gefallen. Gut, auf der Position käme ich auch noch weiter, aber das zeigt, daß sich durchaus noch alles ändern kann - also bitte weitervoten!
http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/community/forum/account.php?u=428141

30.09.10

Permalink 10:06:01, von KLE E-Mail

Die Leiche wird immer mehr zum Passat ;-)

Ich hatte gestern gleich 2x Besuch. Ben kam mal eher zufällig vorbei, weil man sich lange nicht gesehen hatte und Robby, weil er Teile retten wollte, die ich sonst weggeworfen hätte. Und so hat man den Abend verbabbelt. Aber ein wenig an der Leiche habe ich doch geschafft. Thema Dichtungen. Klar, die "normalen" Dichtungen sind drin, aber da sind ja noch die speziellen Dichtungen, die nur die Leichenwagen haben. Da sind die oberen Dichtungen der hinteren halben Türen. Da war irgendetwas festgeschraubt ursprünglich. In den Kisten, die ich zum Puzzle mitbekommen hatte, war nix passendes. Was liegt denn so im Fundus? Ich hab ne Türdichtung für den Passat genommen, bei dem sich die Dichtlippe vom Kantenschutz schon teilweise gelöst hatte und habe das komplett getrennt. Zugeschnitten und verklebt - das wird dicht. Obere Türdichtung Leichenwagen An der unteren Heckklappe war ein Spalt frei am unteren Rand - auch da Passatteile. Hatte die Dichtung beim Erschlachten (geiles Wort &amp;#58;&amp;#46;) nicht beschriftet, aber das sollte ein Stück Heckklappendichtung vom 32B Variant sein. Eine Kante zum Aufstecken war da, die aber etwas zu dünn, also habe ich die Dichtung mit der Wasserpumpenzange beigequetscht. Hält. Dichtung Heckklappe Mercedes /8 100% ist das nicht dicht, werde wohl noch etwas unten aufkleben müssen, denn das Scharnier ist aufgesetzt - die Kante macht keine Dichtung mit. Es war noch eine schmale Dichtung im Puzzle dabei, die da unten paßt, aber die ist schon verdammt rissig - kein Wunder, wir haben es ja nicht gerade mit einem Neuwagen zu tun. Von der Dichtung zwischen den beiden Heckklappen ist die alte noch da - also Fragmente davon. Da werde ich wohl auch mit Passatteilen arbeiten. Irgendwo hatte ich Aluleisten gesehen, mit denen diese Dichtung verschraubt gewesen sein muß - ich werde die nochmal suchen. Nebenbei habe ich die Blenden das zweite Mal lackiert, damit das auch mal fertig wird. Blechblenden Sarginnenraum Mercedes /8 Der Rest des Abends war Quatschen - schön, wenn man keinen Zeitdruck hat...

<< 1 ... 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 ... 787 >>