Jetzt wird´s spanisch

Türen. Das war das Thema, das ich mir jetzt auf die Agenda geschrieben habe. Bevor ich die zweite Tür in Angriff genommen habe, erst einmal checken, ob ich mit der Beifahrertür alles richtig gemacht habe. Früher konnte ich das nur bedingt, denn die B-Säule stand Lambada tanzend auf dem Schweller. Nun habe ich etwas, mit dem ich die B-Säule fixieren kann.

Tür Framo

Position gefunden, wo es einigermaßen passt und dann die B-Säule am Bodenblech mit einem Winkel fixiert.

Winkel

Das Schloss des Framos ist eigentlich nix anderes, wie das Schloss bei einer normalen Wohnungstür. Dafür brauchte ich noch eine Schlossfalle. Erledigt mit Flachstahl.

Schlossfalle

So richtig vertrauenswürdig wirkt das nicht auf mich – die Tür sitzt Bombenfest im Rahmen. Trotzdem: Ein Schloss einer Wohnungstür bei Selbstmördertüren? Die hatten schon viel Gottvertrauen damals in Hainchen. Tür ist fest, Zeit, die B Säule bündig abzuflexen, damit man die Linie sieht.

Framo Tür verlängert

Auf dem Bild sieht man: Der EuroHotRod braucht dringend Trittbretter. Nicht wegen der Funktion, sondern wegen der Optik.

Also ran an die zweite Tür, das Innenleben fehlte noch komplett. Das aus Passatteilen zu frickeln kostet sehr viel Zeit. Es muss einen einfacheren Weg geben. Ich habe da noch 2 Türen von einem Seat Marbella, die ich am Anfang meiner „Sackratten-Karriere“ geborgen hatte. Ich habe die wie sauer Bier angeboten, aber allen war der Weg in die Werkstatthölle zu weit, also werden sie jetzt verwertet, obwohl sie eigentlich zu schade für sind.

Seat Marbella Tür

Unteren Bereich abgetrennt und anprobiert.

Framo Tür verlängert

Die Winkel passen leider nicht 100% und es ist um ca. 4,5cm zu kurz. Flex her, schweißgerät und los geht´s.

Framo Tür verlängert

Ich weiß jetzt, warum da Wellblech in den Türen ist – das Blech ist schon recht dünn. Loch an Loch und es hält doch. Irgendwann habe ich auf Stufe 2 geschweißt. Zum Vergleich: Passatblech schweiße ich normal auf Stufe 3, die Volvo Dachhaut auf Stufe 4. Aus der 2. Tür werde ich wohl mehr Blech raustrennen, um möglichst wenig zwischenfüttern zu müssen. Notfalls habe ich auch noch 2 Panda Türen. Scheiß drauf, dass auch die eigentlich zu schade zum Zerschneiden sind. Bevor ich die für 1 Euro bei eBay rausramsche nutzen die mir so mehr.

Share:

3 thoughts on “Jetzt wird´s spanisch

  1. Willst du die popeligen Schlösser da Final belassen oder wird das noch umgerüstet wenn es an eine mögliche Straßenzulassung geht?

    Ich denke was moderneres ausm Passat o.ä kommt sicher gut an und würde mir Perönlich auch eher zusagen wenn ich damit fahren würde.

  2. Trittbretter? Klasse…da fällt mir spontan die für nach der Messe geplante Handbremse ein. Aussenbords an der Seite, so kurz über dem Trittbrett. Senkrechter Hebel mit Ratschenkranz am Fuss, wie bei nem alten Schnauferl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.