Räder machen Autos

Ja, das ist so ne Aussage, zu der ich stehe. Aber bei Schnee sind schmale Reifen auch gut. Und ich will keine neuen kaufen und auch Alus – nicht drin. Die silbernen Kappen vom Polo 6N fand ich unpassend. Da half nur die Flucht nach vorne. Wieso die Lächerlichkeit der Schuhe nicht selbstironisch interpretieren? Also mattschwarzen Lack draufgeblasen und Aufkleber geplottet.

Asphalt Trennscheiben

So kann ich erst einmal damit leben.

Was mir auffällt: Da ist ja Moos in den Radkästen! Es wird Zeit, dass ich die Karre mal ordentlich abkärchere. Muss ich eh. Ich will lackieren. Erstmals will ich probieren ein komplettes Auto mit Sprühdosen überzujauchen. Ein paar Junx vom Fusselforum haben ihre Karre mit Grafitti Farbe lackiert. Geht fix und trocknet schnell. Die Sprühdosen sind bestellt.

Share:

13 thoughts on “Räder machen Autos

  1. Ich lackiere meine Huschhusch-Projekte immer mit Graffiti Farben. Knallermäßige Farbauswahl, unterschiedliche Finishes und hervorragende Deckkraft. Du wirst vermutlich nicht mit Wasserschleifpapier arbeiten, aber damit bekommt man dann sogar ziemlich coole Lackbilder hin.

    Es gibt übrigens so kleine Sprühaufsätze für Lackdosen, damit fühlt sich das eine wenig mehr nach Lackierpistole an und man kann besser aus dem Handgelenk arbeiten. Sind nicht teuer, aber verdammt hilfreich. http://www.ebay.de/itm/322367908404

  2. Wir haben den 1.4 !!!! nicht den 4.1 😀

    KLE sprühen, statt rollen. pff… Wo gibts denn sowas, sich selbst neu erfinden, stilbruch, ab vom alten. Hammwer immer schon so gemacht!

  3. @Kai: Bei uns im „Action“-Markt gibt’s so nen Sprühdosen-„Komfortgriff“ für weniger als die Hälfte des Preises bei ebay. Wenn’s mal wieder richtig billig werden muss, geh ich da inzwischen öfter mal nach „Werkzeug“ (hust hust, fremdschäm)gucken.

    In Wiesbaden gibt’s wohl auch ne Filiale, sagt die Webseite…

  4. Hihi, ein neues Projekt. 😉 ein mattes hellblau steht dem polo ausgezeichnet. Dazu stahlfelgen in creme. Dann noch holzkugeln auf die Sitze und die Karre ist ein Hingucker.

  5. Ich würd weder lackieren noch polieren. Einfach so matt lassen, und auch nicht waschen. Mit der Zeit entwickelt sich da ein ganz eigener Farbton. Mein VW Bus ist eigtl. kommunalorange. Durch jahrelanges nixtun in Bezug auf Lackpflege ist das mittlerweile eher ein samtorange geworden. Ab und an mal abdampfen, mehr gibts nicht.

    Investiere den geplanten Lackieraufwand (und die Kosten) lieber in dringlichere Arbeiten an Deiner Winterschlurre. Wäre wenigstens meine Empfehlung, aber nix für ungut

    Gruß

    Wolfgang

  6. hallo kle,
    die felgen sehen immer noch verdammt traurig aus 🙁
    ich hab einen satz „blenden-ringe“ in 13 zoll. sind wohl von nem alten kadett oder audi. die ringe halten nicht selbst, sondern werden durch eine radkappe gehalten. ich brauche die dinger nicht und würde sie dir schenken, vielleicht kannst du sie an dein „nicht-projekt“ dranbasteln. musst du nur bei mir in bingen abholen. falls du interesse hast schick mir eine email zwecks kontakt.
    gruß cargochop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.