Zusatzinstrumentenkonsole – 2. Versuch

Die Konsole für die Zusatzinstrumente gefiel mir noch nicht Also 2. Versuch – machen wir sie rund. Dazu habe ich im zweiten Anlauf dünneres Blech genommen, als für die restlichen Armaturenbretteigenbauten. Denn das mußte gebogen werden ohne Spezialwerkzeug. Ich habe ein Blech aus der Motorhaube vom 32TDH genommen, ein Auspuffrohr in den Schraubstock eingespannt und das Blech darüber gebogen.

Blech rund biegen

Ich habe absichtlich erst einmal ein größeres Blech als Ausgangsmaterial genommen, damit ich einen größeren Winkel zum Biegen hatte. Dann über das Rohr eine Linie zur Wölbung gezogen und danach mit einem Winkel gearbeitet. Die erste Stufe war erst einmal großzügig, wegschneiden kann man immer noch.

gebogenes Blech

Und dann immer weiter beigeschnitten, bis es in die Öffnung gepaßt hat.

Blende

Nun ist die Blende aber gebogen. Die Auflagefäche reicht nicht für die Instrumente. Aber ich hatte ja schon eine Lösung im Hinterkopf. Ich hab da noch so Auspuffrohre. Und wie der Zufall so spielt…

Zusatzinstrument im Rohr

Also habe ich ein Loch ins Blech gezaubert – leider etwas zu weit oben – das Rohr steht oben etwas über. So weit rausschauen soll es letztendlich auch nicht.

Instrumentenkonsole

Aber wir nähern uns einer Lösung, die mir gefällt.

Instrumentenkonsole

Instrumentenkonsole

Share:

6 thoughts on “Zusatzinstrumentenkonsole – 2. Versuch

  1. Moin KLE,

    die Idee von Dir finde ich fit. Allerdings wäre es optisch ein Leckerbissen, wenn Drei Rohre schräg in der Konsole sitzen würde, so dass Du direkt draufschaust.

    Gruß vom Nordlicht

  2. Wenn die Rohre schräg anordne, dann kann ich nicht mehr gerade auf die Instrumente sehen. Der Mittelteil des BMW Armaturenbretts – das is ja das Besondere an dem Ding – ist doch schon komplett zum Fahrer geneigt.

  3. Tach auch,

    das wird was! Jetzt 3 Rohre nebeneinander, etwas länger, dass sie hinten mit der Blende abschließen, verpunkten und dann schön machen. Irgendwelche unnützen Instrumente findest du sicher noch 😉

    cargochop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.