Die Umzugstermine stehen fest!

So, Butter bei die Fische. Das mit dem Hallenumzug muß nu inne Pötte kommen. Also gebe ich jetzt die Termine bekannt:

11.11.2006 Herrichten der neuen Scheune, Platz schaffen, Regale baun, Scheißhaus herrichten, Kabel ziehn, … (Wenn noch Zeit bleibt, pendeln wir auch schon etwas Material rüber)

18.11.2006 Der eigentliche Umzug. Karren, Werkzeug und (großen) Teilefundus rüberschaffen.

Ich hoffe, daß ich zu den Terminen das Material zusammen habe und die Transportfahrzeuge auch.

Haben ja ein paar angedeutet, daß sie mithelfen wollten – ich hoffe auf Euch!

Gibt lecker Mettbrötchen für die Helfer, Freibier und auch Alkoholfreies. Abends dann nochn Döner oder ne Currywurst. Wenn jemand übers Wochenende kommen will (egal welches von beiden) kann auch n Schlafplatz geboten werden – abends wird gesoffen.

Ach ja – Location:
Neue Scheune 20km süd süd östlich von Mainz, alte Scheune 35km südlich von Mainz.

Wenn genuch Leute dafür kommen, machen wir abends ne kleine Party in der neuen Scheune.

Ich kann auch für den ersten Einsatztag noch Material gebrauchen:

Ich suche noch ein Wasserfaß als Wasserspeicher für Toilette und Waschbecken, evtl. auch 2-3 Stück – fällt ja in manchen Betrieben als Abfall an. Muß nicht Lebensmittelsauber sein, wird ja nur gespült damit und Arbeitshände gewaschen.

Balken, Leisten und Bretter für den Regalbau werden auch gerne genommen. Und wenn sonst jemand was über hat, was man verbauen kann, her damit! Muß alles nicht schön sein, schön mache ich das schon, hab imer genuch Ideen 😉

Wer am 2. Einsatztag (Wochenende) kommt und einen großen Transportanhänger, einen Transporter o.ä. hat, wo richtig was rein/rauf geht, bin ich nicht böss, wenn er das mitbringt. Je weniger wir fahren müssen…

Wer schön, wenn Ihr Euch anmelden würdet – Joschy habe ich heute abend angerufen, der kommt am 11., der Michael aus Seligenstadt auch (hat bisher hier nur Kommentare hier geschrieben, war noch nie bei). Mal sehen, wer noch alles…

3 thoughts on “Die Umzugstermine stehen fest!

  1. als begeisterter leser würd ich zugern helfen! aber leider sitze ich in CH bern, des is ein bißchen weit;-)
    aber wegen den fäßern, schau mal in druckereien, wir haben da lack drinne. 2mal spülen und die dinger sinn wie neu, und meist sind die nur müll und werden weggeschmissen!

    der coop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.