Ein ungeplantes Projekt?

Letzthin bekam ich eine WhatsApp Nachricht von Werner. Ihr kennt den von meinen Berichten vom Altautotreff. Ich hatte hier auch mal seinen Corsa mit Agila Heck vorgestellt. Werner hat auch so richtig eine Schraube schräg im Schädel – und das meine ich durchaus als Kompliment. Solche Menschen braucht die Schrauberwelt.

“Moin! Ich würde dir gerne dieses Fahrrad schenken. Ich bringe Dir das zum Altautotreff mit.” Ein Fahrrad schenken? Wieso ausgerechnet mir?

Vorgeschichte zu dem Angebot: Werner hat das Fahrrad kurz vor dem Verschrotten von einem Hänger oder einer Ladefläche gerettet, weil er den Rahmen ziemlich abgefahren fand. Aber für ihn selbst war das Fahrrad zu hoch: Rahmenhöhe ca. 66cm. Am letzten Sonntag brachte er es wie versprochen zum Altautotreff mit:

Spätestens jetzt sollte klar sein, warum Werner das Fahrrad ausgerechnet mir mitgebracht hat. Ich bin schließlich 2,04m groß.

Vielleicht ist Werner auch einfach neugierig darauf, was ich draus mache.

Das Fahrrad ist natürlich nackt. Keine Bremsen außer einem Rücktritt, keine Gangschaltung, keine Beleuchtung etc. Das ist aber nicht so schlimm. Das sollte ja weitestgehend von einem normalen 28 Zoll Rad passen. Alles andere ist ein Gestaltungsanlass.

Die Ausgangsbasis ist auf jeden Fall cool. So einen hohen Rahmen hatte ich noch nie, aber das bietet sich ja förmlich an bei meiner Größe. Noch habe ich keine konkreten Pläne damit, das Ding liegt immer noch im Kofferraum. Das konnte ich nicht stehen lassen…

Share:

6 thoughts on “Ein ungeplantes Projekt?

  1. Ich schätze, da dürfte ne recht handelsübliche Torpedo-3-Gang im Hinterrad stecken, da gibts viel Info und Material im Netz.

    Falls du es ohnehin vorhast, einfach ignorieren…wenn nicht, machs trotzdem…tausch den Sattel aus. Das Diamant-Muster rubbelt echt schnell den Stoff auf..

  2. Das sieht aus wie die Sportgeräte von Radakrobaten, weiss jetzt nicht wie das richtig heisst.
    Handstand auf dem Lenker oder auf dem Sattel stehend im Kreis fahren.
    Darum auch keine Bremse und Gangschaltung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.