Erste Ergebnisse des eiskalten Shootings

Ich habe von Kati eine DVD mit einer Auswahl von Bildern bekommen, die wir fürs Abgefahren Magazin gemacht haben. Und natürlich werde ich nicht die ganze Bildauswahl vor dem Heft veröffentlichen, wenn überhaupt. Aber ein paar Appetizer kann ich Euch wohl zeigen.

Dieses Bild entstand eher aus der Lust am Bild und ist eh nicht fürs Magazin. Natürlich mein Lieblingsbild.

Ich hoffe, man erkennt die Ironie im Bild…

Es gibt mehrere Bilder, die weite Bereiche der Werkstatt zeigen – Fischaugenlinse macht?s möglich.

Und dann natürlich eine Menge Detailfotos, Kati hat da ein gutes Auge für.

Wie schon gesagt – es war ein Photoshooting fürs Abgefahren Magazin, mal sehen, ob sie es nehmen, aber ich denke ja. Dann bekommt ihr im Haft mehr Bilder und die in Hochglanz. Ich werde Euch informieren, wenn das Heft raus is.

An dieser Stelle ein großes Danke an Kati für die im wahrsten Sinne coole Aktion!

14 thoughts on “Erste Ergebnisse des eiskalten Shootings

  1. jau, kannst du nicht einen Deal mit Kati machen, das SIE die Bilder von deinen Schrauberabenteuern macht ? :-)) Würde der Qualität äußerst zuträglich sein und du könntest weiter pfu-… äh schrauben 🙂 Ach ja, und der Facebooklink funktioniert nicht…

  2. Sehr geile Bilder! Der KLE als King of Fussel…das paßt geradezu königlich! ;o)

    Deine Kati macht Top-Bilder…echt geil! Mehr davon!

    Und zum Bilder knipsen darfste sie wenn sie Lust hat auch gerne mal bei mir vorbeischicken…hätt eauch gerne mal so coole Bilder von meinen alten Kisten…

  3. Nette Bilder – aber zu den Insignien des „Werkstattkönigs“ gehört neben Jägermeister-Bademantel und Nockenwellenzepter doch wohl eindeutig ein BurgerKing-Pappkrönchen und nicht dieses komische Plüschdingens….
    🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.