Feuer & Flamme

Mir war der Stellplatz in der Tiefgarage gekündigt, in der die Leiche stand. Besitzerwechsel. Bisher kostete der 20 Euro/Monat, ich könne ihn aber für 50 Euro im Monat wieder mieten. Der Stallplatz, auf dem der TDH stand, ist günstiger – zeit, die Leiche umzuziehen.

Immer wieder spannend. Springt sie an? Batterie rein und etwas georgelt. Dann war sie da. 48 Jahre altes Vergaserfahrzeug, was sollte schon passieren? Gut, er lief etwas unrund, was ich dem alten Sprit schulde, der im Tank ist. Alles funktionierte, so, wie es sollte nach einem kurzen Check, also ab zur neuen. Ich sollte das nächste Mal neueren Sprit draufkippen, der ist echt langsam durch.

Angekommen an der Einfahrt der anderen Tiefgarage stieg dann Rauch aus der Motorhaube. WTF!

Ich dachte zuerst, dass ein Wasserschlauch geplatzt wäre, Motorhaube auf und da sah ich schon die Flammen. Offensichtlich bin ich kein Vollblutblogger – ich habe nicht das Handy gezückt, um den Brand zu fotografieren, sondern gleich das Feuer gelöscht bzw. ausgeblasen.

Was war passiert? Offenbar eine Fehlzündung hatte den Schaumstoff eines der Edebrock Luftfilter angezündet.

Und der war eben jetzt weggebrannt – glücklicherweise ohne weitere Teile in Mitleidenschaft zu ziehen. Brandgefährlich die Dinger, hätte ich nicht gedacht, dass die so schnell Feuer fangen. Würde sagen mit dem Schrecken davongekommen.

Nach dem Ausblasen des Feuers war kein technischer Defekt spürbar. Also rein in die Tiefgarage.

Wenn ich mir das so ansehe – gut, dass der Kippmechanismus in der Tiefgarage außer Betrieb gesetzt ist…

+3
Share:

4 thoughts on “Feuer & Flamme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.