Ich machs umgekehrt, wie die Retro Jungs

Retro ist ja angesagt, besonders im Golffahrerlager. Da muß auch wirklich alles verchromt sein. Bei mir nicht unbedingt. Chrom ist geil, aber wenn es Arbeit nach sich zieht, verliert es ein wenig an Reiz. Nun habe ich ja an dem Vari 3 Türen mit Plastikgriff und einen in Chrom, da die Fahrertür aus nem 76er Schlachter stammt. Ich könnte nun die anderen 3 Türen vom Schlachter auch montieren etc. Oder ich trimme die eine Tür auf neu.

Ursprünglich wollte ich in einen Plastikgriff die Chommechanik einsetzen – is fehlgeschlagen. Dazu muß man zu viel ausfräsen. Also einen Cromgriff umfaken.

Basis war ein verwarzter Chromgriff, in den ich mit der Bohrmaschine Löcher für die Chromblende der Plastikgriffe gebohrt habe.

Entchromen entfällt, also den Chrom soweit, wie möglich mit Schleifleinen aufgerauht und grundiert.

Das wird jetzt mattschwarz angeblasen, der Schließzylinder vom Plastikgriff rein, Chomblende mit Montageklebeband druff und gut.
Vielleicht bekomme ich vom Mainzmichel noch nen Griff vom Grundmodell, der ist lackiert und nicht verchromt – da würde der Lack besser drauf halten. Aber so gehts auch.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.